Zuletzt aktualisiert: Februar 24, 2022

Unsere Vorgehensweise

22Analysierte Produkte

46Stunden investiert

34Studien recherchiert

248Kommentare gesammelt

Eine 12-Volt-Batterie ist eine wiederaufladbare Stromquelle, die zur Stromversorgung für viele verschiedene Anwendungen genutzt werden kann. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sich der Begriff „12 Volt“ nur auf die Nennspannung dieses Batterietyps bezieht. In Wirklichkeit sind die meisten Batterien in der Lage, zwischen 10 und 14 Volt zu liefern, wenn sie voll aufgeladen sind und je nach Ladezustand (State of Charge, SOC). Das bedeutet, dass sie nicht nur für dein Auto oder deinen Lkw, sondern auch für andere Geräte wie Boote und Motorräder jederzeit genug Saft haben.

Eine 12-Volt-Batterie ist eine chemische Batterie, die durch eine elektrochemische Reaktion Strom erzeugt. Die Chemikalien in der Batterie sind Blei und Schwefelsäure, die miteinander reagieren, wenn sie durch Drähte (Elektroden) miteinander verbunden sind, um Bleisulfatkristalle auf den Elektroden zu bilden. Wenn dies geschieht, fließen Elektronen durch den Draht von einer Elektrode zur anderen und erzeugen elektrischen Strom oder Spannung. Dieser Prozess dauert so lange an, bis die gesamte in diesen beiden Elementen gespeicherte Energie verbraucht ist – dann müssen sie ausgetauscht werden, bevor du dein Gerät wieder benutzen kannst.




12 Volt Batterie Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von 12-Volt-Batterien gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von 12-Volt-Batterien. Die erste ist die SLA-Batterie (Sealed Lead Acid) und die zweite ist eine Deep Cycle Marine Battery. Beide Batterien haben ihre eigenen Vorteile, aber die meisten Leute, die sie in einem Wohnmobil verwenden müssen, werden entweder eine SLA-Batterie oder eine Deep Cycle Marine-Batterie verwenden.

Eine gute 12-Volt-Batterie sollte eine Ladung mindestens 2 Jahre lang halten können. Außerdem sollte sie genug Leistung haben, um dein Auto zu starten, und sie sollte nicht auslaufen oder korrodieren. Der beste Weg, um festzustellen, ob die Batterie noch gut ist, ist, ihr Alter zusammen mit anderen Faktoren zu berücksichtigen, z. B. wie viel du pro Tag fährst, ob du in einer Gegend mit kalten Wintern oder heißen Sommern wohnst usw..

Wer sollte eine 12-Volt-Batterie verwenden?

12-Volt-Batterien werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Sie treiben Boote, Autos und Lastwagen an und werden auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt. Am häufigsten werden diese Batterien für den Anlasser eines Autos oder LKWs verwendet. Diese Fahrzeuge brauchen viel Startkraft, was bedeutet, dass sie große Strommengen bei sehr hohen Spannungen (12 Volt) benötigen. Dieser Batterietyp wurde speziell für diesen Zweck entwickelt und liefert mehr Ampere beim Anlassen, als eine normale Blei-Säure-Autobatterie jemals leisten könnte.

Nach welchen Kriterien solltest du eine 12-Volt-Batterie kaufen?

Der wichtigste Faktor ist dein Budget. Entscheide dich für die beste 12-Volt-Batterie, die du dir im Moment leisten kannst. Ein weiterer Faktor, den du berücksichtigen solltest, ist die Nutzungshäufigkeit – kaufe keine zu große oder zu kleine Batterie, wenn du vorhast, sie nur selten zu benutzen (einmal im Monat oder weniger). Achte auch darauf, wo du deine Batterien aufbewahren wirst und wie oft sie benutzt werden, um die richtige Größe für deine Bedürfnisse und deinen Platzbedarf zu finden.

Die beiden wichtigsten Faktoren, die du beim Vergleich einer 12-Volt-Batterie berücksichtigen solltest, sind die Amperestundenzahl (AH) und die Reservekapazität (RC) der Batterie. Ein höherer AH-Wert bedeutet, dass die Batterie länger hält. Die Reservekapazität gibt an, wie lange die Batterie die Leistung bei 25 Ampere aufrechterhalten kann, bevor sie unter 10,5 Volt abfällt, was bedeutet, dass sie wieder aufgeladen werden muss.

Was sind die Vor- und Nachteile einer 12-Volt-Batterie?

Vorteile

Die Vorteile einer 12-Volt-Batterie sind, dass sie kleiner und leichter ist als eine typische Autobatterie. Außerdem hat sie mehr Startkraft, was bedeutet, dass du dein Fahrzeug bei kaltem Wetter mit weniger Aufwand starten kannst. Dieser Batterietyp eignet sich am besten für kleine Autos oder Fahrzeuge wie Motorräder und ATVs, weil sie nicht so viel Startkraft benötigen wie größere Fahrzeuge.

Nachteile

Die Nachteile einer 12-Volt-Batterie sind, dass sie nicht so leistungsstark ist und nicht so lange hält. Außerdem hat sie eine geringere Kapazität als die 6-Volt-Batterie, d.h. du kannst nicht so viel Energie in einer Batterie speichern. Das bedeutet, dass dein Auto bei längeren Fahrten oder starker Beanspruchung häufiger aufgeladen werden muss.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für die Verwendung einer 12-Volt-Batterie benötigt?

Du brauchst ein 12-Volt-Batterieladegerät, um die Batterie zu laden, und einen Wechselrichter, wenn du die Elektronik deines Autos nutzen willst. Das Ladegerät wird benötigt, weil es hilft, die Batterien zu laden, wenn sie entladen sind, während der Wechselrichter Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt, damit du Geräte wie Laptops oder Fernseher mit deiner Autobatterie betreiben kannst.

Welche Alternativen zu einer 12-Volt-Batterie gibt es?

Die häufigste Alternative zu einem 12-Volt-Akku ist ein 18-Volt-NiCad- oder Lithium-Ionen-Akku (LiOn). Diese Batterien werden normalerweise in schnurlosen Elektrowerkzeugen verwendet und haben den Vorteil, dass sie leichter sind als Blei-Säure-Batterien, aber sie halten nicht so lange mit einer Ladung. Sie sind anfangs auch teurer als ihre Bleiakkus, aber mit der Zeit sparst du Geld, weil diese Akkus hunderte Male wieder aufgeladen werden können, bevor sie ersetzt werden müssen.

Kaufberatung: Was du zum Thema 12 Volt Batterie wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Varta
  • Electronicx
  • kraftmax

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste 12 Volt Batterie-Produkt in unserem Test kostet rund 6 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 150 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein 12 Volt Batterie-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Varta, welches bis heute insgesamt 3234-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Varta mit derzeit 4.9/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte