Zuletzt aktualisiert: Februar 14, 2022

Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

51Stunden investiert

17Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Eine 12-V-Batterie ist eine wiederaufladbare Blei-Säure-Batterie. Sie hat 6 Zellen, die in Reihe geschaltet sind, wodurch sie eine Nennspannung von 12 Volt (12V) hat.

Eine 12-Volt-Batterie ist ein Blei-Säure-Akku. Sie besteht aus sechs Zellen, die in Reihe geschaltet sind. Jede Zelle erzeugt 2 Volt, so dass sich eine Gesamtspannung von 12 Volt ergibt. Der Pluspol (rot) und der Minuspol (schwarz) sind durch ein isolierendes Material, den Separator oder die Membran, getrennt, das Kurzschlüsse zwischen ihnen verhindert, wenn sie nicht geladen oder entladen werden. Wenn du deine Autobatterie auflädst, wird sie als Energiespeicher effektiver, weil sich ihre chemische Zusammensetzung ändert, da sich die Ionen durch Elektrolyse von einer Elektrode zur anderen bewegen. Bei diesem Prozess wird auch Wasser produziert, so dass die Batterien immer einen gewissen Freiraum in ihrem Gehäuse haben müssen, damit sie sich ausdehnen können; wenn nicht genug Platz vorhanden ist, baut sich im Gehäuse ein Druck auf, der zu Lecks und möglicherweise sogar zu einer Explosion führt.




12v Batterie Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von 12V-Batterien gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von 12-V-Batterien: Deep Cycle und Startbatterien. Beide haben ihre eigenen Eigenschaften, die sie für unterschiedliche Anwendungen geeignet machen. Die Startbatterie ist dafür ausgelegt, in kurzen Stößen eine große Strommenge zu liefern (z. B. wenn du dein Auto startest). Dieser Batterietyp kann beschädigt werden, wenn er über einen längeren Zeitraum mit niedrigen Strömen betrieben wird (z. B. für den Betrieb des Radios oder der Scheinwerfer), weil er nicht genug Reservekapazität hat, um über einen längeren Zeitraum Strom zu liefern, ohne wieder aufgeladen zu werden. Deep-Cycle-Batterien hingegen haben dickere Platten, sodass sie regelmäßig tiefer entladen werden können, ohne Schaden zu nehmen – das macht sie ideal für Solarsysteme, bei denen zwischen den einzelnen Ladevorgängen mehrere Tage liegen.

Es gibt viele Faktoren, die eine gute 12-V-Batterie ausmachen. Der wichtigste Faktor ist die Reservekapazität der Batterie, die bestimmt, wie lange sie deine Ausrüstung betreiben kann, bevor sie wieder aufgeladen werden muss. Weitere Schlüsselfaktoren sind die Spannung und die Kaltstartleistung (CCA, Cold Cranking Ampere). Diese beiden Werte helfen dir bei der Entscheidung, ob ein bestimmtes Modell für deine Anwendung geeignet ist oder nicht. Manche Batterien haben zum Beispiel eine hohe CCA, aber eine niedrige Reserve, während andere eine niedrigere CCA, aber eine höhere Reserve als andere Modelle ihrer Klasse haben können. Es ist auch wichtig zu wissen, dass es auf dem heutigen Markt verschiedene Batterietypen gibt, wie z. B. AGM- und Gel-Batterien. Beide bieten eine großartige Leistung zu einem erschwinglichen Preis, aber sie unterscheiden sich leicht voneinander. Deshalb solltest du dir unseren Leitfaden ansehen, um mehr über diese Optionen zu erfahren.

Wer sollte eine 12-V-Batterie verwenden?

12-V-Batterien sind für den Einsatz in Autos, Lastwagen und anderen Fahrzeugen gedacht. Sie können auch für eine Vielzahl von Geräten verwendet werden, z. B. für tragbare Lampen, Radios, Fernseher und vieles mehr.

Nach welchen Kriterien solltest du eine 12-V-Batterie kaufen?

Der wichtigste Faktor ist dein Budget. Entscheide dich für die beste 12-V-Batterie, die du dir leisten kannst. Lass dich beim Kauf von Batterien nicht dazu verleiten, billig zu kaufen, denn sie halten vielleicht nicht lange und werden auf lange Sicht teurer, wenn du sie eher früher als später ersetzen musst. Wenn möglich, solltest du vor dem Kauf verschiedene Marken und Modelle vergleichen, damit du weißt, welche Funktionen zu welchem Preis erhältlich sind.

Der Preis ist einer der wichtigsten Faktoren, die du beim Kauf einer 12-V-Batterie berücksichtigen solltest. Du solltest auch auf die Garantie, die Marke und die Kundenrezensionen achten. Außerdem musst du Eigenschaften wie Spannung und Kapazität mit anderen Modellen vergleichen, um eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können.

Was sind die Vor- und Nachteile einer 12-V-Batterie?

Vorteile

Der Hauptvorteil einer 12-V-Batterie ist, dass sie mit demselben Ladegerät wie dein Auto aufgeladen werden kann. Das bedeutet, dass du keine zusätzlichen Geräte kaufen musst, sondern einfach das verwendest, was du bereits in deiner Garage hast. Außerdem hat sie eine extrem lange Lebensdauer und hält viele Jahre lang, ohne dass sie ausgetauscht werden muss. Wenn sie richtig gewartet werden, können sie sogar ihren Besitzer überleben. Das bedeutet natürlich auch, dass es einige Nachteile gibt.

Nachteile

Der größte Nachteil einer 12-V-Batterie ist, dass sie eine geringere Kapazität hat als eine 24- oder 48-V-Batterie. Das bedeutet, dass du nicht so viel Strom aus deinem System herausholen kannst, und wenn du mehr Geräte an Bord hast (z.B. Lichter), dann wird die Batterie schneller leer. Ein weiteres Problem mit 12-V-Batterien ist, dass einige Ladegeräte nicht mit ihnen kompatibel sind – informiere dich also vor dem Kauf.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine 12-V-Batterie zu verwenden?

Nein, alles, was du brauchst, ist ein 12-V-Batterieladegerät.

Was kannst du sonst noch anstelle einer 12-V-Batterie verwenden?

Du kannst eine 24-V-Batterie oder zwei 12-V-Batterien verwenden. Das einzige Problem ist, dass du die LEDs in Reihe statt parallel verdrahten musst (siehe Schaltplan).

Kaufberatung: Was du zum Thema 12v Batterie wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • GP-PRO
  • kraftmax
  • EMOS

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste 12v Batterie-Produkt in unserem Test kostet rund 4 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 70 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein 12v Batterie-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Amazon Basics, welches bis heute insgesamt 10676-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Amazon Basics mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte