Zuletzt aktualisiert: Dezember 5, 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

In diesem Artikel werden wir über AOC-Monitore sprechen. Dies ist eines der wichtigsten Peripheriegeräte, die die Erfahrung, die wir bei der Arbeit machen, bestimmen können. Deshalb werden wir in diesem Artikel über die Vorteile der Marke sprechen, einem führenden Unternehmen in Sachen Innovation, das für jeden Bedarf einen Artikel bereithält.

Wir werden von Büromonitoren bis hin zu den anspruchsvollsten Monitoren für Spiele alles abdecken, mit einer Untersuchung, die sicherstellt, dass alle Zweifel eines jeden Benutzers ausgeräumt werden. Worauf wartest du noch, um den besten Monitor für dich zu wählen?




Das Wichtigste in Kürze

  • Um herauszufinden, welche Funktionen für dich am wichtigsten sind, musst du dir überlegen, wie du deinen Monitor verwenden wirst
  • Heute gibt es drei Technologien, die vorherrschend sind: IPS, TN und AV. Darüber werden wir in diesem Artikel sprechen.
  • Du solltest nicht immer auf hohe Preise achten. Manchmal gibt es viel günstigere und bessere Alternativen.

AOC Monitor Test: Die besten Produkte im Vergleich

Wir haben für dich die besten AOC-Monitormodelle ausgewählt, die derzeit auf dem Markt sind. Unsere Auswahl wurde anhand breiter Kriterien getroffen, um ein möglichst breites Spektrum von Nutzern abzudecken.

Kaufberatung: Was du über AOC-Monitore wissen musst

In diesem Abschnitt beantworten wir häufig gestellte Fragen von Nutzern. Wir haben einen umfassenden Bericht zusammengestellt, damit du deinen Kauf mit der Gewissheit tätigen kannst, dass du alle möglichen Aspekte berücksichtigt hast. Hier kannst du alle Möglichkeiten vergleichen und die beste Wahl treffen.

Du solltest berücksichtigen, wie du deinen Monitor nutzen wirst, um zu wissen, auf welche Funktionen du mehr Wert legst. (Quelle: aragon: BMnhuwFYr7w/ Unsplash)

Welche Arten von AOC-Monitoren gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von AOC-Monitoren, die sich in zwei Hauptrichtungen unterscheiden: Home/Office und Gaming. Die bekanntesten Büromonitore sind die mit USB-C-Anschluss, um sie mit anderen Monitoren oder Mackbooks zu verbinden. Alle haben eine hervorragende Bildschirmauflösung, von den kleinsten 18-Zoll-Monitoren mit 1366×768 Pixeln bis hin zu den Monitoren mit FULL HD-Auflösung von 1920×1080 Pixeln.

Im Gaming-Bereich hat AOC zwei spezielle Linien (AGON und AOC Gaming) mit Ultra-Panoramamonitoren mit 5120×1440 Pixeln, gebogenen Monitoren für mehr Immersion ohne Verlust der Bildqualität oder den klassischen 16:9-Monitoren, die für das Gaming optimiert sind. Worauf wartest du noch, um sie auszuprobieren?

Was macht die Marke so besonders?

Diese Marke wurde 1967 in Taiwan gegründet und hat sich von Anfang an auf Farbfernseher spezialisiert. Dann stiegen sie in den Bereich der Monitore ein, was ihnen 2007 einen Platz unter den TOP 3 in der Monitor-Kategorie der brasilianischen Zeitschrift PC WORLD oder 2009 die Auszeichnung Power Brand Malaysia des Global CEO Magazine einbrachte.

Der technische Online-Support und die Treiber stehen den Kunden auf ihrer Website kostenlos zur Verfügung.

Dank ihrer Erfolgsbilanz und Erfahrung entwickeln sie heute leistungsstarke Fernseher und PC-Monitore und bieten ihren Kunden eine dreijährige Garantie im Falle von Unannehmlichkeiten oder technischen Störungen. Zweifellos ist es eine sichere und effiziente Option, wenn es um den Kauf von Technik geht.

Wofür willst du deinen AOC-Monitor nutzen?

Wir werden auf einige Aspekte hinweisen, die bei der Auswahl eines Monitors normalerweise nicht berücksichtigt werden. Das sind in der Regel diejenigen, die man vergisst und dann bereut, sie nicht konsultiert zu haben, deshalb hoffen wir, dass sie für dich nützlich sind.

  • Tragbarer Monitor: Wenn du beruflich oder für dein Studium viel unterwegs bist, kann dies eine sehr gute Lösung sein. AOC hat eine eigene Reihe von tragbaren Monitoren mit USB-C-Technologie, die sich mit verschiedenen Geräten verbinden lassen und die Stromversorgung optimieren.
  • Ergonomischer Monitor: Hast du wenig Platz und verwendest du mehr als einen Monitor? Dann solltest du dir die ergonomische Produktreihe von AOC ansehen. Er verfügt über einen verstellbaren Ständer zum besseren Drehen, Kippen und Schwenken. Du kannst dich auch für zwei Monitorarme entscheiden, um den Platz zu optimieren.
  • Design: Wir wissen, dass dies für manche Menschen unerlässlich ist. AOC hat minimalistische Designlinien, keine Kanten an den Seiten und Metallfüße und so weiter.
  • Hohe Leistung: Egal, ob du ein Grafikdesigner, ein professioneller Videobearbeiter oder ein leidenschaftlicher Gamer bist, dieser Aspekt ist unerlässlich. AOC hat spezielle Produktlinien für hohe Leistung und Spiele sowie eine breite Palette von Preisklassen.

In welcher Preisspanne liegen die AOC-Monitore?

AOC-Monitore sind preislich konkurrenzfähig und variieren in der Preisspanne. Du kannst die einfachsten Monitore für knapp über 100 € finden, aber es gibt auch Monitore, die bis zu über 1000 € kosten.

Für durchschnittlich 200 € bekommst du sehr gute Modelle.

High-End-Monitore liegen bei etwa 450 €, je nach Technologie (IPS-Panels sind in der Regel am teuersten) und der Anzahl der Anschlüsse und Zusatzfunktionen (z. B. gebogene Monitore) liegt der Preis höher oder niedriger.

Du solltest nicht immer auf hohe Preise achten. Manchmal gibt es viel günstigere und bessere Alternativen. (Quelle: nazifi: xSl33Wxyc/ Unsplash)

Was sind die Vorteile der FreeSync- und G-Sync-Technologien in einem AOC-Gaming-Monitor?

Es sind Technologien, die von den führenden Grafikunternehmen NVIDIA und AMD entwickelt wurden. Keiner ist besser als der andere, aber du musst wissen, welche Art von Grafikkarte du hast, um dich für FreeSync (AMD) oder G-Sync (NVIDIA) zu entscheiden. Das gilt auch für Spielkonsolen, sowohl für die XBOX als auch für die PlayStation.

Diese Technologien basieren auf der Synchronisierung der Bildwiederholfrequenz eines Monitors mit der Bildrate einer Grafikkarte. Dies sind die Lösungen, die jetzt für Tearing (die GPU zeigt das nächste Bild an, obwohl der Monitor noch das vorherige anzeigt) und Sluttering (eine Anomalie, die durch die Asynchronität zwischen der Grafikkarte und dem Monitor verursacht wird und zu einem ruckeligen Effekt führt) angeboten werden.

Kaufkriterien

In diesem Abschnitt haben wir die Kriterien zusammengestellt, die du bei der Auswahl eines AOC-Monitors beachten solltest. Wir glauben, dass wir alle wichtigen Punkte abgedeckt haben und dass du nach der Lektüre keine Zweifel mehr daran haben wirst, welches Gerät am besten für deine Bedürfnisse geeignet ist.

Curved

Es ist eine Technologie, die es schon seit Jahren gibt und die bei Film- und Spielefans immer beliebter wird. Du musst dir keine Gedanken mehr über den Blickwinkel machen, denn die Krümmung dieser Monitore ermöglicht es dir, den Bildschirm aus jedem beliebigen Winkel zu betrachten, was ein viel intensiveres Erlebnis bietet. Gleichzeitig ermüden die Augen weniger, da du deine Augen nicht anstrengen musst, um die Ecken des Bildschirms zu sehen (die bei flachen Monitoren manchmal stumpf aussehen, wenn du den Winkel änderst, in dem du sitzt).

Gebogene Monitore werden empfohlen, wenn sie größer als 29 Zoll sind, denn dann wirst du die Verbesserung sehen. Wenn es sich um kleinere Monitore handelt, kannst du dich für einen flachen entscheiden und beim Arbeiten oder Spielen nah am Bildschirm sein.

Die Anschaffung von Monitoren ist genauso wichtig wie die von jedem anderen Peripheriegerät. (Quelle: alienware: Hpaq-kBcYHk/ Unsplash)

Paneltyp

In der modernen LCD-Monitortechnologie gibt es drei Haupttypen, die unter anderem den Blickwinkel bestimmen, den wir erhalten können. Hier sind die wichtigsten Merkmale der beiden:

  • VA-Panel: Vertikale Ausrichtung (VA) bezieht sich auf ein Panel, bei dem das Flüssigmaterial vertikal angeordnet ist, wodurch keine zusätzlichen Transistoren für den Betrieb benötigt werden, wie es bei IPS-Panels der Fall ist. Ihr Kontrastverhältnis liegt bei 1.000:1 oder höher, und der Betrachtungswinkel ist im Allgemeinen besser als bei TN, aber niedriger als bei IPS.
  • TN-Panel: Akronym für Twisted Nematic (TN). Es ist das erste von allen Panels, das massenhaft auf den Markt kommt. Eine gute Option, wenn du nach etwas Preisgünstigem und nicht zu Anspruchsvollem suchst. Für Gaming und Design verworfen, da der geringe Betrachtungswinkel zu einer erheblichen Farbabweichung führt. Die Reaktionszeit ist jedoch mit 1 ms besser als die der Konkurrenz.
  • IPS-Panel: Das Akronym steht für In Plane Switching (IPS). Die Wahl der anspruchsvollsten Nicht-Wettbewerbsspieler (wegen der geringen Reaktionszeit) und des professionellen Designs. Er hat den größten Blickwinkel und erreicht sowohl vertikal als auch horizontal 178°. Diese Art von Platte ist die Platte mit der besten Farbwiedergabe und wird daher von Grafikdesignern bevorzugt.

Art der Nutzung

Hier kommen die tatsächlichen Bedürfnisse des Nutzers ins Spiel. Wir wissen zum Beispiel schon seit Jahren, dass der Standard für Gaming-Monitore mindestens 24 Zoll ist, aber brauchen wir die gleiche Größe für ein Büro? Nicht unbedingt. Bei Office-Tools können wir diese Parameter ignorieren, aber nicht bei der Videobearbeitung oder bei Arbeiten, die eine kürzere Reaktionszeit erfordern. Hier verlassen wir diese Tabelle mit den Grundlagen, die du wissen solltest.

Verwendungszweck Bildschirmgröße Bildwiederholfrequenz Empfohlene Auflösung Betrachtungswinkel Anschlussmöglichkeiten
Monitor Büro oder Verwaltung 22 Zoll wünschenswerte Größe. 30 HZ empfohlen. 1080p nicht notwendig, ist die Spitze. Undeutlich. VGA-HDMI- USB.
Grafikdesigner-Monitor Mindestens 27 Zoll empfohlen. 60 HZ empfohlen. Mindestens 2040 x 1080 Pixel empfohlen. IPS-Panel mit weitem Betrachtungswinkel (ideal für Teamarbeit). ✓USB-C für den Anschluss von Macbook (Thunderbolt 3).
✓USB-C Für Daisy-Chaining eines weiteren Monitors.
✓USB 3.1 HDMI-Anschluss
Monitor-Videobearbeitung ✓23 Zoll Minimum empfohlen.

✓27 Zoll wünschenswert.

✓Breitbildschirm für die Anzeige langer Bearbeitungszeilen

Mindestens 30 HZ empfohlen. Mindestens 2040 x 1080 Pixel empfohlen (4K wünschenswert). IPS-Panel mit weitem Betrachtungswinkel (ideal für Teamarbeit) Kopfhörerablage, HDMI, USB 3.1.
Gaming-Monitor Mindestens 24 Zoll empfohlen (+27 Zoll ideal) Mindestens 60 HZ empfohlen (144 HZ
Minimum empfohlen für E-Sport).
1080p (1920 x 1080 Pixel, auch bekannt als FULL HD), für +27 Zoll 2560 x 1440 Minimum empfohlen. 178°/178° wünschenswert. HDMI, USB 3.0 Minimum empfohlen
Familienmonitor 24 Zoll ideale Größe. 60 HZ empfohlen. 1080p wünschenswert. 170° wünschenswert. Kopfhörerablage, USB 3.0 oder 3.1, HDMI.

Größe

Neben der Nutzung, die du dem Monitor zukommen lassen willst, spielen auch der Abstand und die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig vor dem Monitor aufhalten werden, eine Rolle. Wenn du alleine an einem normalen Schreibtisch arbeitest, sind Bildschirme bis zu 27 Zoll in Ordnung. Aber stell dir vor, wenn du Pläne für dein Arbeitsteam offenlegen musst, könnte etwas Größeres geeignet sein.

Monitore, die größer als 27 Zoll sind, werden empfohlen, wenn sie auch zum Ansehen von Serien oder Filmen vom Bett oder Sofa aus genutzt werden. Wenn du ihn nur zum Arbeiten oder Spielen vor dem Bildschirm verwendest, ist dies die maximal empfohlene Größe, denn bei größeren Monitoren fängt es an, in den Ecken visuell störend zu werden. Letztendlich ist es aber eine Frage deines Komforts.

Anschlussmöglichkeiten

Während alle Monitore über die grundlegenden Anschlussmöglichkeiten verfügen, um zu funktionieren, gibt es einige Typen, die dir einen Mehrwert und ein besseres Nutzererlebnis bieten. Wenn du zum Beispiel daran gewöhnt bist, mit mehreren Monitoren gleichzeitig zu arbeiten, wirst du dich wahrscheinlich für die USB-C-Verbindung interessieren, da du nicht nur dein Macbook, sondern auch einen zweiten Monitor anschließen und lästige Kabel vermeiden kannst.

Benutzt du beim Spielen Kopfhörer? Du solltest wissen, wie ärgerlich es ist, wenn die Kabel kurz werden, weil die Racks auf der Rückseite des Computers sind! Die beste Lösung dafür sind die Kopfhörerbuchsen, die im Lieferumfang deines Monitors enthalten sind. Du solltest dir überlegen, was du brauchst oder was du optimieren willst, wenn du über die Anschaffung des nächsten Geräts nachdenkst. Die Idee dahinter ist, lästigen Kabelsalat zu vermeiden.

Fazit

Der Kauf von Monitoren ist genauso wichtig wie der Kauf von Peripheriegeräten. Wenn er für den professionellen Einsatz oder zum Spielen verwendet werden soll, ist die Wahl des Monitors genauso wichtig wie die Wahl der Grafikkarte.

Dies sind alles Aspekte, die wir bei der Wahl deines nächsten AOC-Monitors für entscheidend halten. Wir haben alle auf dem Markt verfügbaren Technologien untersucht und abgedeckt, um die beste Auswahl für dich zu treffen. Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, kannst du ihn gerne mit deinen Freunden oder Kollegen teilen!

(Bildquelle: mimietz: gvptKmonylk/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte