Zuletzt aktualisiert: Februar 24, 2022

Unsere Vorgehensweise

31Analysierte Produkte

73Stunden investiert

30Studien recherchiert

92Kommentare gesammelt

Eine Batterie ist ein Gerät, das elektrische Energie speichert und sie für die Nutzung verfügbar macht. Sie besteht aus zwei oder mehr Zellen, die miteinander verbunden sind, um die von jeder Zelle erzeugte Spannung zu erhöhen. Die gängigsten wiederaufladbaren Batterien sind Nickel-Cadmium (NiCd) und Nickel-Metallhydrid (NiMH). Diese Typen können viele Male wieder aufgeladen werden, aber nach etwa 500 Lade-/Entladezyklen sind sie schließlich erschöpft. Lithium-Ionen-Batterien haben keinen Memory-Effekt, du musst sie also nicht vollständig entladen, bevor du sie wieder auflädst, wie es bei NiCd- oder NiMH-Batterien bei jedem Ladezyklus der Fall sein muss, wenn du die maximale Lebensdauer deiner Batterien erreichen willst.

Eine Batterie ist ein Gerät, das elektrische Energie speichert. Sie besteht aus zwei oder mehr Zellen, die jeweils ein oder mehrere elektrochemische Bauteile enthalten, die „Batterien“ (oder „Zellen“) genannt werden. Der Pluspol (+) der ersten Zelle ist mit dem Minuspol (-) der zweiten Zelle verbunden und so weiter. So entsteht ein Stromkreis, der externe Verbraucher wie Taschenlampen, tragbare Computer usw. mit Strom versorgen kann.




Batterie Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Batterien gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele Arten von Akkus, aber die häufigsten, die in Vaping-Geräten verwendet werden, sind IMR (Li-Mn) und ICR (Li-Ion). Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden ist, dass Li-Mn eine niedrigere Spannung hat als Li-Ion. Das bedeutet, dass sie mit höheren Strömen geladen werden können, ohne dass sie Schaden nehmen. Außerdem ist die Gefahr geringer, dass sie bei einem Kurzschluss entlüften oder explodieren, was ihre Verwendung mit Mods sicherer macht. Allerdings halten sie nicht so lange wie ihre Lithium-Pendants, da sie nicht wie ICR-Akkus über eine integrierte Schutzschaltung verfügen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du vorsichtig bist, wenn du dich für eine Batterie für deinen Mod entscheidest.

Eine gute Batterie ist eine, die eine Ladung so lange wie möglich halten kann. Das bedeutet, dass sie die höchste Kapazität und den geringsten Innenwiderstand hat, was sich in einer höheren Leistungsabgabe über die Zeit niederschlägt.

Wer sollte eine Batterie verwenden?

Jeder, der eine qualitativ hochwertige, langlebige Batterie sucht.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Batterie kaufen?

Das erste, was du beachten musst, ist die Art der Batterie. Es gibt drei Typen, jeder mit seinen eigenen Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten. Eine geflutete Bleibatterie (FLA) hat einen flüssigen Elektrolyt, der regelmäßig überprüft und bei Bedarf nachgefüllt werden muss; sie eignet sich am besten für stationäre Anwendungen wie Solaranlagen, bei denen Wartung kein Thema ist. Verschlossene Blei-Säure-Batterien bieten mehr Sicherheit als FLA-Batterien, da bei einer Beschädigung kein Risiko des Auslaufens besteht, aber ihre Kapazität nimmt im Laufe der Zeit schneller ab, so dass sie sich nicht für den zyklischen Einsatz wie den Antrieb von Fahrzeugen oder Booten eignen. Gelzellen haben eine gelartige Substanz anstelle von Flüssigkeit im Gehäuse, was sie noch sicherer macht, aber auch bedeutet, dass zum Aufladen eine spezielle Ausrüstung erforderlich ist, da Gele nur eine begrenzte Menge an Ladung aufnehmen können, bevor sie instabil werden – das schränkt ihre Nützlichkeit in den meisten Situationen ein, außer wenn sie zusammen mit anderen Stromquellen wie Windturbinen usw. verwendet werden.

Achte darauf, dass du die mAh-Angabe (Milliamperestunden) der Batterie vergleichst, die angibt, wie viel Energie sie speichern kann. Du solltest auch darauf achten, ob eine Batterie wiederaufladbar ist und wenn ja, welche Art von Ladegerät sie benötigt. Klingt das nach etwas, das für deinen Haushalt nützlich sein könnte? Wenn ja, dann sieh dir unsere große Auswahl unten an.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Batterie?

Vorteile

Die Batterie ist das Herzstück deines Autos. Sie liefert den Strom für den Start, den Betrieb und das Aufladen aller elektrischen Komponenten deines Fahrzeugs. Eine neue Batterie kann die Startleistung verbessern und den Kraftstoffverbrauch um bis zu 10 % senken.

Nachteile

Die Nachteile eines Akkus sind, dass er schwer und sperrig ist. Außerdem muss er aufgeladen werden, was bedeutet, dass du das Ladegerät ständig mit dir herumtragen oder jeden Abend vor dem Schlafengehen eine Steckdose für dein Handy finden musst. Und wenn dein Handy mitten im Nirgendwo den Geist aufgibt, gibt es für niemanden außer dir (und vielleicht nicht einmal dann) eine Möglichkeit, es wieder aufzuladen.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine Batterie zu benutzen?

Nein, alles, was du brauchst, ist eine Batterie und ein Ladegerät. Du kannst die gleiche Ausrüstung verwenden, die du auch für deinen benzinbetriebenen Rasenmäher hast.

Welche Alternativen zur Batterie gibt es?

Es gibt viele Alternativen zu einer Batterie. Die beliebteste Alternative ist das Solarpanel, das in Verbindung mit einem Wechselrichter und einem Laderegler verwendet werden kann. Auf diese Weise kannst du tagsüber Strom speichern und ihn nachts oder wenn die Sonne nicht scheint (z. B. an bewölkten Tagen) nutzen. Eine andere Möglichkeit wäre ein Generator, der mit Propan oder Erdgas statt mit Benzin betrieben wird. Diese Generatoren stoßen keine schädlichen Emissionen aus, aber sie sind auch teurer als ihre Pendants aus Erdöl (1.000 bis 2.500 US-Dollar) und benötigen Kraftstofftanks, wenn sie kontinuierlich laufen sollen, ohne an das Leitungssystem deines Hauses angeschlossen zu werden (was zusätzliche Genehmigungen von deiner Gemeindeverwaltung erfordert).

Kaufberatung: Was du zum Thema Batterie wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Varta
  • Amazon Basics
  • Varta

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Batterie-Produkt in unserem Test kostet rund 7 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 40 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Batterie-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Amazon Basics, welches bis heute insgesamt 217359-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Amazon Basics mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte