Dell Laptop

Laptops vom bewährten Hersteller Dell gelten als besonders leistungsfähig und robust. Dell Laptops gibt es in den unterschiedlichsten Formen und für verschiedene Zwecke. Ob Unternehmer, Grafiker oder auch Gamer – jeder findet einen passenden Laptop von Dell.

Mit unserem großen Dell Laptop Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, den zu dir am besten passenden Laptop von Dell zu finden. Wir haben den Gaming-Laptop, den Multimedia-Laptop und den Convertible miteinander verglichen und dir jeweils die Vor- und Nachteile aufgezählt. Auch haben wir dir Kaufkriterien aufgelistet, mithilfe denen du den passenden Laptop finden kannst. Damit soll dir die Entscheidung leicht gemacht werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Dell gilt als einer der beliebtesten Computer-Hersteller weltweit. Die Laptops werden für verschiedenste Zielgruppen angeboten wie Unternehmen, Grafiker, Familien oder Gamer.
  • Je nach Bedarf enthalten die Laptops unterschiedliche Prozessoren, Betriebssysteme oder Arbeitsspeicher: Für jeden ist etwas dabei.
  • Dell Laptops sind für ihre Leistungsfähigkeit bekannt. Gerade die XPS-Linie für Grafiker oder die Alienware-Reihe für Gamer zeichnen sich durch ihre Präzision aus.

Dell Laptop Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Allrounder

Die Inspiron-Reihe von Dell zeichnet sich durch das gute Preis-Leistungsverhältnis aus. Das Inspiron 5770 verfügt über einen sehr hohen Speicher von 1TB sowie 8GB Arbeitsspeicher. Das bedeutet, dass Multitasking am Laptop kein Problem ist.

Das Inspiron 17 ist mit Full-HD-Display ausgestattet und verfügt über einen matten Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. So kannst du auf diesem Laptop auch Spiele ohne weitere Probleme genießen. Der Laptop enthält ein Fingerabdruck-Lesegerät, was vor dem Zugang von anderen sichern kann. Auch enthält der Laptop ein DVD-Laufwerk, sodass du DVD’s und CD’s ohne Weiteres verwenden kannst.

Der Inspirion 5770 eignet sich für diejenigen, die einen Laptop für den privaten Gebrauch benötigen. Als Allrounder bietet er alle nötigen Funktionen sowie einen großen Speicher.

Das beste Convertible

Der Inspiron 2-in-1-PC der 5000-Serie enthält ein 360-Grad-Scharnier, wodurch du es für verschiedene Zwecke nutzen kannst. Einmal kannst du es als Laptop benutzen, als Tablet, oder auch im sogenannten Zeltmodus, in dem du z.B. gemütlich Filme schauen kannst. Auch besitzt es eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, die für die Nutzung am Abend sehr nützlich sein kann.

Kunden schätzen an diesem Convertible das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die angenehme Haptik. Das Convertible eignet sich für alle, die es flexibel mögen. Der Touchscreen erleichtert die Handhabung und der Tablet-Modus kann besonders nützlich sein zum Lesen oder Filme schauen.

Der beste Dell Laptop für Grafiker

Das Dell XPS 15 ist extrem leicht, dafür aber sehr leistungsfähig. Besonders das Display sticht hier hervor: Es handelt sich um ein InfinityEdge-Display, das praktisch randlos ist. Farben werden hier durch die komplette Abdeckung des Adobe RGB-Farbspektrums sehr lebendig gezeigt.

Nutzer heben den schnellen Prozessor und den hohen Arbeitsspeicher von 16GB hervor. Auch die Akkulaufzeit von ca. 10 Stunden wird positiv aufgenommen.

WEil es beim XPS besonders auf die Grafik ankommt, eignet es sich perfekt für Arbeitende in der Kreativbranche. Bildbearbeitung oder Videoschnitt funktionieren ohne Probleme.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Dell Laptop kaufst

Was zeichnet Laptops von Dell im Vergleich zu anderen Herstellern aus?

Dell ist drittgrößter Hersteller von Personal Computern weltweit. Schon seit der Gründung 1984 stellt Dell Computer her, 1989 erschien der erste Laptop. Auch stellt Dell Drucker, Unterhaltungselektronik und Smartphones her. Die Produkte werden erst nach der Bestellung zusammengesetzt.

Dell Laptop-1

Dell ist mitunter eine der beliebtesten Computer-Marken. Die hohe Preisspanne und die verschiedenen Funktionen zeichnen die leistungsstarken Laptops aus.
(Foto: unsplash.com / Dries Augustyns)

Laptops von Dell sind generell sehr leistungsstark. Du kannst dich zwischen den verschiedensten Laptops entscheiden: Hier ist für jeden was dabei. Sei es für die Arbeit, fürs Gaming oder auch nur für Zuhause – Dell bietet alle Arten von Laptops in verschiedenen Preisstufen an.

Dell-Laptops sind grundsätzlich mit den Betriebssystemen Windows oder Linux (Ubuntu) ausgestattet.

Welche Produktlinien von Dell-Laptops gibt es und für wen eignen sie sich?

Dell ist ein großer Hersteller von Computern und Speichersystemen. Gerade bei Laptops gibt es verschiedene Produktlinien, die sich besonders gut für bestimmte Zielgruppen eignen. Hier findest du eine Übersicht:

Produktlinie Beschreibung
Inspiron Die Inspiron-Reihe zeichnet sich durch ihr elegantes Design aus und kann als Allrounder bezeichnet werden. Hier gibt es auch kleinere Notebooks oder Convertibles: Für jeden ist etwas dabei.
Alienware Hier handelt es sich um High-Performance-Laptops, die besonders für Gamer geeignet sind.
XPS Auch hier handelt es sich um High-Performance-Laptops. Sie sind leistungsstark und robust und eignen sich somit gut zum Arbeiten.

Die Produktlinien Latitude, Vostro und n Series zielen eher auf Unternehmen und Geschäftsleute ab. Solltest du also für dein Unternehmen einen Laptop benötigen, kannst du dir auch diese Produktlinien anschauen.

Wo kann ich Dell Laptops kaufen?

Laptops von Dell kannst du in allen gängigen Elektrofachgeschäften kaufen. Bekannt sind z.B. Saturn oder MediaMarkt. Ab und zu haben auch Discounter wie Lidl oder Aldi Laptops von Dell im Angebot.

Genauso gut kannst du deinen Dell Laptop aber auch im Internet besorgen. Laptops werden normalerweise immer versichert versandt, du brauchst dir deswegen also keine Sorgen zu machen.

Im Folgenden zeigen wir dir, bei welchen Online-Shops du Dell Laptops kaufen kannst:

  • Amazon.de
  • Dell.de
  • Notebooksbilliger.de
  • Real.de

Was kostet ein Dell Laptop?

Geht es um den Preis eines Dell Laptops, fließen viele Faktoren mit ein: Zum Beispiel kommt es auf die Größe, Funktionen und die Ausstattung an. Deshalb gibt es bei Dell Laptops eine große Preisspanne.

Kleine Basic-Notebook von Dell gibt es schon ab ca. 330€ zu haben. Größere Notebooks für den alltäglichen Gebrauch gibt es für ca. 580€. Besonders dünne und hochwertige Laptops kosten dann meist schon über 1000€; auch die XPS-Reihe, die sich besonders für Grafiker eignet, gibt es erst ab 1000€.

Welche Alternativen gibt es zu Laptops von Dell?

Heutzutage gibt es viele Computerhersteller. Dell ist einer der größten Hersteller, der qualitativ als bewährt gilt: Dell bietet Laptops für jede Zielgruppe.

Doch um dir hier noch einige Alternativen aufzuzeigen, listen wir dir hier die bekanntesten Computer-Hersteller auf:

  • Lenovo
  • HP
  • Dell
  • Acer
  • Asus
Dell Laptop-2

Laptop-Marken gibt es wie Sand am Meer. Zu den beliebtesten gehören Dell, HP und Lenovo.
(Foto: unsplash.com / Marvin Meyer)

Entscheidung: Welche Arten von Dell-Laptops gibt es und welche ist die richtige für dich?

Was zeichnet ein Dell Gaming-Laptop aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Dell vertreibt Alienware, eine Art Untermarke des Herstellers. Diese fokussiert sich besonders auf Gaming-Laptops und Desktops. Besonders ist hierbei, dass die Laptops so leistungsstark sind, dass sie mit einem PC mithalten können.

Die Gaming-Laptops von Dell verfügen über eine Cyro-Technik-Kühlung und eine effiziente Spannungsregulierung. Auch können die Laptops mit ihrem schlanken Design überzeugen.

Jedoch sind die Alienware-Laptops relativ teuer. Ab ungefähr 1500€ kannst du dir einen Gaming-Laptop von Dell kaufen. Wenn du viel unterwegs bist und auf deine Spiele nicht verzichten willst, kann es sich aber lohnen, dir diesen Laptop anzuschaffen.

Vorteile
  • Mobilität
  • Leistungsfähigkeit
  • Größe
Nachteile
  • Hoher Preis
  • Gaming PCs sind meist nicht teurer

Was zeichnet einen Multimedia-Laptop von Dell aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Die sogenannten Multimedia-Laptops sind Allrounder, die einen großen Umfang an Funktionen bieten. Sei es im Internet surfen, Präsentationen erstellen oder auch nur einen Film schauen – ein Multimedia-Laptop kann einfach alles.

Die Multimedia-Laptops von Dell eignen sich perfekt für das Heimbüro oder den privaten Gebrauch. Sie zeichnen sich auch durch ihr schönes und elegantes Design aus. Je nachdem, wie wichtig dir z.B. Akkulaufzeit, Grafikleistung oder Bildschirmauflösung sind, steigt der Preis der Laptops.

Vorteile
  • Allrounder: Nützlich für alle
  • Große Preisspanne
  • Verschiedene Größen und Funktionen
Nachteile
  • Je mehr Funktionen, desto teurer wird es

Was zeichnet ein Convertible aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Convertible oder auch 2-in-1-Laptop kann in verschiedenen Modi genutzt werden: Entweder als Laptop, als Tablet, oder im Ständermodus. Durch ihr Scharnier sind Convertibles wandlungsfähig und können nach Belieben umgestellt werden.

Besonders, wenn du dir überlegst, ob du einen Laptop oder doch ein Tablet kaufen sollst, ist das Dell Convertible eine interessante Alternative. Einige verfügen über Extras wie einen Stift, eine besonders gute Webcam oder einen Sprachassistenten.

Vorteile
  • Wandlungsfähigkeit
  • Verschiedene Nutzungsmodi
  • Touchscreen
Nachteile
  • Relativ hoher Preis
  • Für Büroarbeit weniger geeignet

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Dell Laptops vergleichen und bewerten

Prozessor

Der Prozessor, der auch CPU (Central Processing Unit) genannt wird, ein wichtiges Teil eines Computers. Es bildet sein Herzstück und ist ein Rechenwerk, welches Befehle abarbeiten kann. Diese Befehle arbeitet der Prozessor in bestimmten Takten ab: Dieser Rhythmus wird auch als Taktfrequenz bezeichnet. Je höher diese ist, desto schneller arbeitet der PC.

Dell Laptop-3

Der Prozessor (CPU) bildet das Herzstück eines Computers: Das programmierbare Rechensystem arbeitet hier Befehle ab.
(Foto: unsplash.com / Yogesh Phuyal)

Die bekanntesten Prozessoren-Hersteller sind Intel und AMD. Normalerweise sind die CPUs in  Laptops enthalten; es besteht aber auch die Möglichkeit, aufzurüsten. Auch hier gibt es die unterschiedlichsten Modelle, die eine unterschiedliche Leistungsfähigkeit bieten.

Arbeitsspeicher (RAM)

Der Arbeitsspeicher ist der Speicher, der von Computern für die aktuelle Nutzung von Programmen oder Diensten benötigt wird. Das heißt: Hat dein Laptop wenig verfügbaren Arbeitsspeicher, musst du auf das gleichzeitige Öffnen von Photoshop, Spotify, Youtube und Games verzichten.

Normalerweise sind 4GB, 8GB oder 16GB als Arbeitsspeicher üblich. Je nachdem, wofür du dein Laptop benötigst, solltest du dementsprechend auf den Arbeitsspeicher achten. Wir haben dir hier aufgelistet, wofür du 4, 8, oder 16 GB benötigst:

RAM Funktionen
4 GB Reicht für Surfen im Internet und Arbeiten mit  Office-Programmen. Geeignet für alle, die ihren Laptop nur für Basic-Benutzung brauchen.
8 GB Der Standard beträgt 8GB RAM. Damit kann man an aufwändigeren Projekten gleichzeitig arbeiten. Auch gängige Spiele sollten hier kein Problem darstellen.
16 GB Mit 16GB Arbeitsspeicher kannst du auch sehr grafikaufwendige Programme gleichzeitig nutzen. Multitasking mit Programmen wie Photoshop oder Premiere sind hier möglich. 16GB RAM benötigen also besonders Kreativschaffende.

Betriebssystem

Dell Laptops beinhalten oft das Betriebssystem Windows, einige haben aber auch Linux (Ubuntu) vorprogrammiert.

Viele kommen mit Windows gut zurecht, da die Benutzeroberfläche einfach und ansprechend ist. Da Linux aber auch einige Vorteile bietet, da es eine professionelle und anpassbare Benutzeroberfläche enthält, ziehen einige Nutzer dieses Betriebssystem vor.

Festplatte

Auf einer Festplatte kannst du alle möglichen Daten abspeichern. Besonders bei Fotos oder Videos ist dein Speicherplatz also wichtig. Je mehr Speicher du hast, desto besser – jedoch wird hier auch der Preis höher.

Interne Festplatten kannst du im Notfall austauschen. Du kannst aber auch in Erwägung ziehen, dir eine externe Festplatte zuzulegen, falls der Speicher auf deinem Laptop nicht reichen sollte. Es gibt externe Festplatten, die bis zu 2TB Speicher bieten.

Grafikkarte

Die Grafikkarte eines PCs wandelt die vom Prozessor erhaltenen Daten so um, dass sie auf dem Bildschirm auch als „Bild“ wiedergegeben werden können. Normalerweise ist in Laptops eine Grafikkarte fest verbaut.

Der Grafikspeicher der Grafikkarte „entscheidet“ über die Bildschirmauflösung und die Farbtiefe. Gerade für Kreativschaffende ist die Qualität der Grafikkarte also entscheidend.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Dell Laptop

Wie repariere ich mein Dell Laptop?

Falls etwas mit deinem Laptop nicht stimmen sollte und du schon alles Erdenkliche versucht hast, solltest du dein Laptop zur Reparatur bringen. Es gibt unzählige Geschäfte, die sich auf die Reparatur von elektronischen Geräten spezialisiert haben. Auch Dell selbst bietet hier einen Reparaturservice an.

Vorher solltest du aber immer schauen, ob die Garantie noch gültig ist. Normalerweise gelten 24 Monate – vielleicht hast du aber bei Kauf eine zusätzliche Versicherung abgeschlossen.

Vielleicht ist dein Problem aber auch „nur“ ein schwarzer Bildschirm – hier haben wir dir ein Video verlinkt, was dir weiterhelfen könnte:

Falls gar nichts mehr geht, könnte es auch helfen, dein Laptop zurückzusetzen. Dabei hilft dir dieses Video:

Wie schließe ich meinen Dell Laptop an einen Bildschirm an?

Um deinen Laptop an einem Bildschirm anzuschließen, solltest du folgende Schritte befolgen:

  1. Laptop am Monitor mithilfe von HDMI-Kabel anschließen.
  2. Rechtsklick auf Desktop
  3. „Anzeigeeinstellungen“ anklicken
  4. Bei „Mehrere Bildschirme“ den zweiten Bildschirm anklicken
  5. Punkt „Desktop auf diese Anzeige erweitern“ übernehmen

Jetzt sollte das Bild deines Laptops auf den Bildschirm übertragen werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.dell.com/support/home/de/de/debsdt1?app=warranty

[2] https://www.wuv.de/wuvplus/dell_wie_ein_pc_hersteller_gruen_werden_will

[3] https://www.computerwoche.de/a/so-reparieren-sie-ihren-laptop-selbst,3331657

Bildquelle: Kaewsai/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Torsten beschäftigt sich mit den neuesten Technik-Trends und kennt sich gut in der Branche aus, denn er führt ein Elektronikfachgeschäft. Darüber schreibt er in seiner Freizeit und will anderen die Technikbranche näherbringen.