Zuletzt aktualisiert: Dezember 5, 2021

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

16Stunden investiert

5Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Seit der Geburt des Kinos sind Spezialeffekte eine der großen Attraktionen für die Zuschauer. Diese Effekte tauchten nur zwei Jahre nach der Erfindung des Kinematographen durch die Gebrüder Lumière auf.

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Werkzeugen, um die verschiedenen Spezialeffekte zu erzielen, die wir auf der Kinoleinwand sehen. Es gibt jedoch eine sehr beliebte Option, die für jeden erreichbar ist. Wir beziehen uns auf den Greenscreen oder Chroma Key, der eine der am häufigsten verwendeten Techniken in der audiovisuellen Welt ist. Um das Wesentliche über diese Technik zu erfahren, pass auf.




Das Wichtigste in Kürze

  • Der Greenscreen ist ein Werkzeug, mit dem wir uns an jeden beliebigen Ort versetzen können, ob real oder fiktiv. Wir nehmen auf diesem Hintergrund auf und ersetzen dann den Bereich, der von dieser Farbe eingenommen wird, durch ein anderes Hintergrundbild oder Video.
  • Grün wird oft verwendet, weil die Sensoren von Digitalkameras eine größere Bandbreite an Grüntönen erfassen können, genau wie das menschliche Auge.
  • Bevor du dich für einen Greenscreen entscheidest, solltest du ein paar Dinge beachten: die Farbe, das Material, die Abmessungen, den einfachen Transport und das mitgelieferte Zubehör.

Grüner Bildschirm Test: Die besten Produkte im Vergleich

Du denkst vielleicht, dass es egal ist, welche Leinwand du kaufst, solange sie grün ist, aber das ist nicht der Fall. Hier zeigen wir dir, dass es verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Eigenschaften gibt. Jede hat ihre eigenen Besonderheiten.

Kaufberatung: Was du über den Greenscreen wissen musst

Wenn du gerade erst in die audiovisuelle Welt einsteigst, willst du wahrscheinlich lernen, wie du deinen Ideen eine Form geben kannst. Dafür brauchst du verschiedene Werkzeuge. In diesem Fall wirst du dich für die Greenscreen-Technik interessieren. Und hier werden wir dir alles darüber erzählen.

grabando con pantalla verde

Green Screen ist eine der am häufigsten verwendeten Schnitttechniken in der audiovisuellen Welt. (Quelle: Kelly: J4hxSsDZ8Lc/unsplash.com)

Was ist Green Screen?

Green Screen, Chroma Key oder Chroma Key, ist eine Technik, die in der audiovisuellen Welt verwendet wird und darin besteht, das Hauptbild auf einem Hintergrund aus einer einzigen Farbe, meist blau oder grün, aufzunehmen. Auf diese Weise wird die Farbe mit Hilfe eines Schnittprogramms durch ein alternatives Video oder einen alternativen Hintergrund ersetzt. Dieser Vorgang wird als Key oder Manipulation bezeichnet.

Diese Art von Technik wird eingesetzt, wenn es zu kostspielig, unpraktisch oder sogar unmöglich ist, das gewünschte Szenario aufzunehmen.

Dank dieser Ressource können unzählige Spezialeffekte erzeugt werden, die den Betrachter in unbekannte Welten entführen und verblüffende optische Täuschungen schaffen.

Warum hat der grüne Bildschirm diese Farbe?

Grün ist die charakteristischste Farbe in den Hintergründen dieser Bildschirme, obwohl es nicht die einzige ist. Neben dem Grün sticht auch das Blau hervor. Der Grund dafür ist, dass beide als die am wenigsten vorherrschenden Farben gelten bzw. als diejenigen, die am weitesten vom Hautton entfernt sind, was die Entwicklung dieser Technik sehr begünstigt.

Doch obwohl Blau eine häufig vorkommende Farbe in Chromas ist, wird sie von Grün übertroffen. Digitale Videokameras bestehen aus grünen, blauen und roten Sensoren, wobei es doppelt so viele grüne wie rote gibt. Dank des sogenannten Bayer-Musters sind die Bildsensoren solcher Kameras empfindlicher für Grün.

Grün Blau
Verwendung Am häufigsten verwendet Am zweithäufigsten verwendet
Hautpigmentierung Spärlich Sehr spärlich
Beleuchtung Wenig Bedarf an Licht Größerer Bedarf an Licht
Kosten Günstiger Teurer

Wie du deinen Greenscreen verwendest

Wenn du deinen eigenen Greenscreen erworben hast, musst du lernen, wie du ihn verwendest. Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du deine Videos drehst:

  1. Bereite die grüne Leinwand vor: Diegrüne Leinwand sollte so glatt wie möglich sein, d.h. kaum Falten haben.
  2. Platziere das Motiv vor dem Greenscreen: Zwischen dem Chroma Key und dem Motiv sollte ein Abstand von 90 cm bis 4,5 m liegen, um Schatten zu vermeiden. Je größer der Abstand ist, desto natürlicher wirkt das Motiv.
  3. Positioniere die Kamera: Die Kamera muss weit genug entfernt sein, um den ganzen Körper der Person im Bild einzufangen, ohne zu weit von der grünen Leinwand entfernt zu sein, damit sie in der Mitte des Bildes ist.

Das war’s! Du kannst dein Video aufnehmen und auf deinen Computer übertragen, damit du es bearbeiten kannst. Danach musst du eine Bearbeitungsplattform verwenden, um den Greenscreen durch ein Hintergrundbild oder ein Video deiner Wahl zu ersetzen.

Wie kann ich das Beste aus meinem Greenscreen herausholen?

Wenn du kein Profi bist oder nicht viel über dieses Thema weißt, findest du hier einige Tipps, die dir helfen, die Qualität deiner Ergebnisse zu verbessern:

  • Beleuchtung: Diese sollte so weich und gleichmäßig wie möglich sein, um eine gleichmäßige Beleuchtung zu erreichen. Das Motiv und der grüne Bildschirm werden separat beleuchtet. Der Greenscreen sollte mit Studiostrahlern beleuchtet werden, die in einem Winkel von 45° zum Hintergrund stehen.
  • Material: Wenn du Stoff verwendest, ist es ratsam, ihn mit Klammern zu spannen, damit er keine Falten wirft und keine Schatten wirft. Es ist auch sehr wichtig, reflektionsarme Materialien zu verwenden, am besten mit einer speziellen matten Farbe.
  • Farben: Achte darauf, dass das Motiv nicht die gleiche Farbe wie der Chroma Key hat, da es sonst mit dem Chroma Key verschmelzen und verschwinden kann. Aus demselben Grund sollte es auch keine Objekte mit derselben Farbe geben.
  • Kamera: Du solltest die Kamera auf die niedrigste Empfindlichkeit einstellen, die sie hat, um das „Rauschen“ zu reduzieren und ein saubereres Bild zu erhalten. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Farbtemperatur, die so eingestellt werden sollte, dass sie der Farbtemperatur der von dir verwendeten Lampen entspricht. Zu guter Letzt solltest du das Motiv oder Objekt im Fokus behalten, damit die Ränder gut definiert sind und sich leichter zuschneiden lassen.

Welche Arten von Greenscreens gibt es?

Es gibt viele Arten von Chromas, abhängig von ihrer Größe, ihrem Material, ihrer Form, ihrer Farbe und anderen Faktoren. Deshalb lassen sie sich am besten nach ihrer Funktion in der Aufzeichnung klassifizieren:

  • Tragbarer Greenscreen: Er ist faltbar, leicht zu transportieren und wird oft für Außenaufnahmen verwendet. Daher kann es überall eingesetzt werden, was ein Vorteil gegenüber dem vorherigen ist. Sie sind in der Regel preiswert und bieten eine hervorragende Leistung.
  • Studio-Green-Screen oder Film-Screen: Dieser ist speziell für Filmaufnahmen gedacht. Normalerweise verwenden sie riesige Planen oder Farbe, die die Wände ihrer Räume bedecken und große Farbflächen schaffen. Das ist für viele Menschen unerreichbar, weil es zu teuer ist.

filmando pelicua

Für das Filmen großer Szenen solltest du einen Greenscreen oder Studio-Chroma-Key oder Film verwenden. (Quelle: Brands&People: NSaR9xmmBCs/unsplash)

Was sind die besten Green-Screen-Bearbeitungsprogramme?

Es gibt viele Green-Screen-Videobearbeitungsprogramme, so dass es nicht einfach ist, die beste Option zu wählen. Um dir zu helfen, haben wir einige der beliebtesten ausgewählt und sie nach der unterstützten Plattform (Windows, Mac oder beides) und danach unterteilt, ob sie kostspielig sind oder nicht.

Kostenlos Kostenpflichtig
Mac iMovie Final Cut Pro
Windows Windows Movie Maker, VSDC Free Video Editor und AVS Editor Video Sony Vegas Pro
Beide Plattformen VirtualDub Wondershare Filmora 9, Adobe Premiere Pro und Camtasia Studio

Welche Alternativen gibt es zu Greenscreen?

Es gibt nicht allzu viele Alternativen zu Greenscreen, aber hier sind einige, die für dich interessant sein könnten. Diese Alternativen wurden von der Firma Adobe entwickelt, die sich in der Welt der Software durch ihre Programme zur Bearbeitung von Webseiten, Videos und digitalen Bildern auszeichnet.

  • Adobe Premiere: Dies ist ein Videobearbeitungsprogramm, mit dem wir unsere Szenen ohne Chroma Key filmen können. Allerdings brauchen wir eine schlichte Wand und Beleuchtungsmaterial. Nach der Aufnahme werden wir das Video in diesem Programm bearbeiten. Es kann jedoch sein, dass sie nicht die erwarteten Ergebnisse bringt.
  • Roto Brush: Das ist eine Technik im Bearbeitungsprogramm Adobe After Effects, mit der wir unseren Videos den gleichen Effekt wie bei einem Greenscreen geben können. Wir wählen den Umriss des aufgenommenen Subjekts oder Objekts aus und isolieren es so. Auf diese Weise verschwindet alles, was ihn umgibt, und an seine Stelle tritt das Hintergrundbild oder Video unserer Wahl.

Kaufkriterien

Wenn du die grundlegenden Konzepte gesehen hast, solltest du die Kriterien kennen, die du beim Kauf deiner grünen Leinwand berücksichtigen solltest. Dank ihnen kannst du das Modell wählen, das deinem Geschmack und deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Farbe

Die Wahl der Farbe deines Chroma-Bildschirms ist einer der wichtigsten Aspekte. Grün ist die am häufigsten verwendete und empfohlene Farbe. Obwohl es möglich ist, den Bildschirm in anderen Farben zu kaufen, sind die beliebtesten Farben auf den verschiedenen Verkaufsplattformen blau, weiß und schwarz.

  • Grün: Diese Farbe wird am häufigsten verwendet, weil sie alles vereinfacht, was mit Beleuchtung zu tun hat. Das liegt daran, dass sie weniger Licht braucht als die anderen Farben.
  • Blau: Es wird häufig verwendet, da es zum Hautton der Menschen passt. Darüber hinaus gibt es Situationen, in denen wir den grünen Chroma-Bildschirm nicht verwenden sollten. Zum Beispiel in einem Außenbereich.
  • Weiß und/oder Schwarz: Diese werden seltener verwendet, sind aber sehr gut für Szenen geeignet, die einen starken Anteil an Grün- und Blautönen aufweisen.

filmando efectos especiales

Chroma Key ist eines der beliebtesten audiovisuellen Bearbeitungswerkzeuge. (Quelle: Brands&People: FJDuN4eQEO8/unsplash)

Material

Die Wahl des richtigen Materials für deinen Greenscreen ist entscheidend, denn sie bestimmt, ob dein Video scharf genug aussehen wird. Canvas ist die beste Wahl für deine Chroma-Leinwand. Und unter diesen ist Musselin der wichtigste.

Und du fragst dich vielleicht, was ist Musselin? Dieser Ausdruck bezieht sich auf einen dünnen und nicht sehr dichten Stoff, der ursprünglich aus Indien stammt und aus Baumwolle, Wolle, Seide oder einem anderen Textilmaterial hergestellt wird. Wir können auch hinzufügen, dass es eine Überhitzung verhindert, was gut für die Beleuchtung ist.

Dimension

Die Abmessungen des Greenscreens werden durch zwei grundlegende Aspekte bestimmt:

  1. Die Art des Projekts, das du durchführen willst.
  2. Der Platz, den du zur Verfügung hast. Das ist natürlich der wichtigste Faktor, den du bei der Auswahl eines Greenscreens berücksichtigen musst.

Es gibt zahlreiche Abmessungen von Chroma-Leinwänden, aber eine der gängigsten ist die 2 x 3 m, die breit genug ist, um mehrere Aktionen durchzuführen.

Transport

Du solltest dieses Kriterium berücksichtigen, wenn du häufig an verschiedenen Orten aufzeichnen willst. Wenn ja, solltest du den Greenscreen kaufen, der leichter ist und einfacher eingesetzt werden kann.

Wenn du aber ansonsten einen bestimmten Arbeitsplatz hast, von dem du nicht wegziehen willst, musst du diese Eigenschaft nicht als Hauptkriterium ansehen.

filmando videos

Viele Streamer nutzen heutzutage den Greenscreen, um ihre Inhalte individuell zu gestalten. (Quelle: lapandr: 92228599/ 123rf)

Add-ons

In diesem Abschnitt solltest du aufhören, alles zu analysieren, was du für die Aufnahme deiner Videos brauchst. Du kannst dich für eine einfachere Option entscheiden und nur deine grüne Plane kaufen, wenn du bereits einen Ständer und anderes Zubehör hast.

Wenn du aber etwas Professionelleres haben und dein eigenes privates Studio einrichten willst, solltest du dich für eine vollständigere Option entscheiden. Diese Alternative sollte ein möglichst umfassendes Set beinhalten: Ständer, Klemmen, Scheinwerfer, Diffusoren, verschiedenfarbige Leinwände, Tragetasche und vieles mehr.

Fazit

Wie du gesehen hast, ist die Welt des Chroma Key viel komplexer als du dachtest. Die unglaublichen Spezialeffekte der heutigen Filme sind das Ergebnis der Entwicklung verschiedener optischer Täuschungen, die sich seit den ersten Kinofilmen herausgebildet haben.

Dank dieser Tatsache ist die grüne Leinwand heute für jeden, der sie erwerben möchte, zugänglich. Damit hast du ein Werkzeug zur Hand, mit dem du alles erschaffen kannst, was du dir vorstellen kannst, von fiktiven Orten bis hin zu halluzinatorischen Aktionen. Natürlich musst du alles berücksichtigen, was wir dir beigebracht haben.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen und ihn in deinen Netzwerken teilen.

(Quelle des Bildes: rasslava : 71306752/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte