Zuletzt aktualisiert: Januar 28, 2022

Unsere Vorgehensweise

32Analysierte Produkte

88Stunden investiert

15Studien recherchiert

198Kommentare gesammelt

Eine robuste externe Festplatte ist ein tragbares Speichergerät, das zum Speichern und Übertragen von Daten verwendet werden kann. Sie hat dieselben Funktionen wie eine interne Festplatte, ist aber kleiner und lässt sich besser mitnehmen. Die gebräuchlichsten dieser Laufwerke sind USB-Flash-Laufwerke, die aufgrund ihrer Tragbarkeit und ihrer niedrigen Kosten sehr beliebt sind; allerdings sind sie im Vergleich zu anderen Modellen auf dem Markt nicht sehr zuverlässig. Wenn du etwas willst, das länger hält als ein durchschnittlicher USB-Stick oder eine SD-Karte, solltest du stattdessen in eine hochwertige externe Festplatte investieren – eine von Seagate wäre ideal.

Eine Festplatte ist ein Gerät, das Daten speichert. Dazu werden die Informationen auf Magnetplatten aufgezeichnet, die mit Eisenoxid beschichtet sind und sich in einem luftdichten Gehäuse befinden. Die Platte dreht sich mit hoher Geschwindigkeit, während sie mit Hilfe von Lese-/Schreibköpfen, die an Armen, den sogenannten Aktuatoren, befestigt sind, gelesen oder beschrieben wird. Wenn du Dateien auf der Festplatte deines Computers speicherst, werden sie in Gruppen von Sektoren (oder Blöcken) auf der Festplatte selbst gespeichert. Auf diese Sektoren kann nach dem Zufallsprinzip zugegriffen werden, ohne dass sie sich überall hinbewegen müssen, wie beim Lesen von einer CD-ROM oder DVD-ROM-Disk. Dadurch ist der Zugriff auf große Datenmengen viel schneller, als wenn alles nacheinander gespeichert würde, wie es der Fall wäre, wenn du die Daten auf einer einzigen langen Spur gespeichert hättest, anstatt auf viele kleinere, die über verschiedene Bereiche auf deinem Speichermedium (in diesem Fall mehrere Spuren) verteilt sind.




langlebige externe festplatte Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von langlebigen externen Festplatten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von externen Festplatten: die tragbaren und die Desktop-Festplatten. Die portable Festplatte ist ein kleines Gerät, das man leicht mit sich herumtragen kann, während die Desktop-Festplatte mit einem USB-Kabel oder anderen Kabeln an den Computer angeschlossen werden muss, je nachdem, welchen Typ du hast. Beide Geräte gibt es in verschiedenen Größen, von 500 GB bis zu 4 TB, was bedeutet, dass sie mehr Daten speichern können als die meisten heutigen Computer.

Das Wichtigste ist die Festplatte selbst. Es sollte ein Modell mit 7200 Umdrehungen pro Minute sein und mindestens 500 GB Speicherplatz haben. Außerdem solltest du darauf achten, dass du eine externe Festplatte mit USB 3.0-Unterstützung für schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten kaufst, wenn dein Computer bereits über USB 3-Anschlüsse verfügt (die meisten neuen Computer haben das). Und schließlich solltest du nach einer Festplatte suchen, die mit einer Sicherungssoftware ausgestattet ist, damit du alle deine Dateien ganz einfach sichern kannst, ohne jedes Mal ein anderes Programm verwenden oder sie manuell kopieren zu müssen.

Wer sollte eine robuste externe Festplatte verwenden?

Jeder, der seine Daten vor Beschädigung oder Verlust schützen will. Wenn du einen Laptop hast, ist eine externe Festplatte die beste Möglichkeit, um deine Dateien zu sichern und sie im Falle eines Diebstahls oder Brandes zu bewahren. Du kannst sie auch als zusätzlichen Speicherplatz für all die Fotos, Videos und Musik verwenden, die auf der internen Festplatte deines Computers Platz finden.

Nach welchen Kriterien solltest du eine langlebige externe Festplatte kaufen?

Das erste, was du beachten solltest, ist die Größe deiner Daten. Wenn es sehr viele sind, solltest du dich für eine externe Festplatte mit mindestens 1 TB Kapazität entscheiden. Du kannst dich auch für 2TB- und 3TB-Festplatten entscheiden, wenn du mehr Daten auf deinem Gerät speichern möchtest. Ein weiterer wichtiger Faktor, auf den du beim Kauf einer externen Festplatte achten solltest, ist ihre Geschwindigkeit (gemessen in RPM). Eine höhere Zahl bedeutet eine höhere Lese- und Schreibgeschwindigkeit, so dass du Dateien schnell und ohne Verzögerung von einem Computer auf einen anderen übertragen kannst. Vergewissere dich außerdem, dass der USB-Anschluss dieses Speichermediums das UASP-Protokoll und den TRIM-Befehl unterstützt, damit die Dateien auch über große Entfernungen schnell und effizient über eine USB-Kabelverbindung übertragen werden können, anstatt über die Wi-Fi-Netzwerkfreigabe, die bei einigen Geräten wie der WD My Passport Wireless Pro möglich ist.

Wenn du eine langlebige externe Festplatte vergleichst, solltest du auf die folgenden Dinge achten. Zunächst einmal ist es wichtig zu prüfen, ob das Produkt von einer unabhängigen Organisation wie UL oder FCC zertifiziert wurde. Dadurch wird sichergestellt, dass deine Daten bei der Verwendung des Geräts sicher sind. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Garantiezeit, die zwischen 1 und 5 Jahren liegen kann, je nachdem, von welcher Marke du kaufst und wie viel Geld du dafür ausgegeben hast. Außerdem ist es ratsam, vor dem Kauf eines bestimmten Modells die Testberichte zu lesen, damit du später keine Überraschungen erlebst, wenn du dich nur aufgrund des Preises für ein Gerät entscheidest.

Was sind die Vor- und Nachteile einer langlebigen externen Festplatte?

Vorteile

Eine robuste externe Festplatte ist eine gute Möglichkeit, deine Daten zu speichern. Sie ist tragbar, sodass du sie überallhin mitnehmen und von jedem Computer aus auf die darauf gespeicherten Dateien zugreifen kannst. Du musst dir keine Sorgen machen, dass dein Laptop verloren geht oder beschädigt wird, wenn etwas passiert, denn alle deine wichtigen Dokumente sind sicher an einem Ort gespeichert.

Nachteile

Der größte Nachteil einer robusten externen Festplatte ist, dass sie nicht so schnell ist wie eine interne Festplatte. Außerdem braucht sie mehr Platz als ein durchschnittliches tragbares USB-Flash-Laufwerk, und du kannst sie nur mit deinem Computer verwenden. Wenn du Dateien unterwegs mitnehmen willst, ist das nicht das Richtige für dich.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine robuste externe Festplatte zu verwenden?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung, um eine robuste externe Festplatte zu verwenden. Du kannst sie einfach an deinen Computer anschließen und sofort benutzen. Wenn du jedoch Daten von einem Gerät auf ein anderes übertragen oder Dateien mit anderen Personen im selben Netzwerk teilen möchtest, benötigst du ein Ethernet-Kabel.

Welche Alternativen zu einer langlebigen externen Festplatte gibt es?

Es gibt ein paar Alternativen zur traditionellen Festplatte. Die erste ist der Cloud-Speicher, mit dem du deine Dateien auf entfernten Servern speichern und von überall auf der Welt über eine Internetverbindung darauf zugreifen kannst. Das kann sehr nützlich sein, um Fotos oder andere Medien zu sichern, die keinen Platz auf deinem Computer beanspruchen sollen, auf die du aber trotzdem bei Bedarf schnell zugreifen musst. Der Cloud-Speicher hat auch einige Sicherheitsvorteile gegenüber lokalen Laufwerken, da er nicht lokal gespeichert wird. Wenn jemand deinen Laptop stiehlt, hat er nicht sofort Zugriff auf alle deine Daten (obwohl es Möglichkeiten gibt, dies zu umgehen). Eine andere Alternative sind Solid State Drives (SSDs), die Flash-Speicher statt rotierender Platten wie normale Festplatten verwenden. SSDs sind in der Regel nicht nur schneller als HDDs, sondern auch zuverlässiger, da sie keine beweglichen Teile haben und daher nicht anfällig für mechanische Ausfälle durch Stöße oder Vibrationen sind, wie es bei HDDs nach jahrelangem Gebrauch der Fall sein kann. Allerdings kosten SSDs deutlich mehr pro Gigabyte als herkömmliche HDDs, so dass sie aufgrund ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses weniger attraktiv für Massensicherungen sind, bei denen große Datenmengen zu geringen Kosten pro GB gespeichert werden müssen, wie z. B. bei Videobearbeitungsprojekten, bei denen viele Stunden Filmmaterial gesichert werden müssen.

Kaufberatung: Was du zum Thema langlebige externe festplatte wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Intenso
  • Western Digital
  • Toshiba

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Langlebige Externe Festplatte-Produkt in unserem Test kostet rund 37.0 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 153.0 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Kunden am besten an?

Ein Langlebige Externe Festplatte aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Toshiba, welches bis heute insgesamt 91934.0-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Toshiba mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte