Zuletzt aktualisiert: Februar 14, 2022

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

65Stunden investiert

22Studien recherchiert

76Kommentare gesammelt

Ein mobiler Akku ist eine wiederaufladbare Stromquelle, mit der du dein Handy oder andere Geräte aufladen kannst. Mobile Akkus sind in der Regel klein und kompakt, so dass du sie leicht mitnehmen kannst, wo immer du hingehst. Es gibt sie in vielen Formen und Größen, aber sie funktionieren alle auf die gleiche Weise: Sie werden zum Aufladen an eine Steckdose (oder einen USB-Anschluss) angeschlossen. Einige mobile Batterien haben auch ein eingebautes Solarpanel, so dass sie auch die Energie des Sonnenlichts nutzen können.

Die Mobile Battery ist ein Akkupack, das über das Stromnetz oder über den Zigarettenanzünder deines Autos aufgeladen werden kann. Er hat zwei USB-Anschlüsse, so dass du bis zu zwei Geräte gleichzeitig aufladen kannst, und eine LED-Taschenlampe an der Oberseite, wenn du in dunklen Gegenden etwas mehr Licht brauchst.




Mobile Batterie Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Handy-Batterien gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von mobilen Batterien: versiegelte und nicht versiegelte. Eine versiegelte Batterie ist vollständig in einem harten Kunststoff- oder Metallgehäuse eingeschlossen, das nicht ohne Werkzeug geöffnet werden kann. Eine nicht versiegelte Batterie hat oben und unten abnehmbare Kappen, damit du Wasser nachfüllen kannst, um das zu ersetzen, was im Laufe der Zeit im Rahmen des normalen Wartungszyklus verdunstet. Verschlossene Batterien erfordern keine zusätzliche Pflege, sind aber teurer als ihre unverschlossenen Gegenstücke, da keine Ersatzteile wie Elektrolyt (Säure) benötigt werden. Unversiegelte Batterien müssen gewartet werden. Dazu gehört, dass du von Zeit zu Zeit destilliertes Wasser nachfüllst, bevor der Ladestand zu niedrig wird und dein Handy beschädigt, wenn du es nicht kontrollierst. Der gängigste Typ von Handyakkus, der heute in Mobiltelefonen verwendet wird, ist der Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion), der im Vergleich zu älteren Technologien wie Nickel-Cadmium- (NiCad), Nickel-Metallhydrid- (NiMH) oder Blei-Säure-Akkus eine hohe Energiedichte, ein geringes Gewicht, eine lange Lebensdauer und eine schnelle Ladefähigkeit bietet.

Die Kapazität des Akkus ist ausschlaggebend für einen guten Handy-Akku. Ein höherer mAh-Wert (Milliamperestunden) bedeutet, dass der Akku länger hält, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Das heißt aber nicht, dass du einfach irgendetwas kaufen kannst und eine großartige Leistung von deinem Gerät erwartest – es gibt noch andere Faktoren, die sich darauf auswirken, wie lange dein Handy zwischen den Ladevorgängen hält, z. B. die Bildschirmgröße, die Prozessorgeschwindigkeit und der Typ des Betriebssystems sowie die im Hintergrund laufenden Apps usw..

Wer sollte eine mobile Batterie verwenden?

Jeder, der einen Akku braucht, der tragbar ist und für mehrere Geräte verwendet werden kann. Eine Mobile Battery ist ideal für alle, die viel unterwegs sind oder ihr Handy den ganzen Tag über an verschiedenen Orten aufladen müssen. Sie ist auch perfekt, wenn du mehr als ein Gerät hast, das aufgeladen werden muss, wie z. B. ein iPhone und ein iPad.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Handy-Batterie kaufen?

Das erste Kriterium ist die „Kapazität“. Sie sollte ausreichend sein, um deine Anforderungen zu erfüllen. Wenn du ein durchschnittlicher Nutzer bist, dann ist ein Akku mit einer Kapazität von 10.000 mAh genau richtig für dich. Wenn du jedoch ein Vielnutzer bist und mehr Energie benötigst, solltest du dich für einen Akku mit einer höheren Kapazität entscheiden, z. B. 20.000 oder sogar 30.000 mAh, je nach deinen Anforderungen.

Die Kapazität des Akkus ist einer der wichtigsten Faktoren, auf den du beim Vergleich von Handy-Akkus achten solltest. Sie gibt an, wie lange dein Handy mit einer einzigen Ladung betrieben werden kann, und wird normalerweise in mAh (Milliamperestunden) gemessen. Ein weiterer Faktor, auf den du achten solltest, ist, ob der Akku unter verschiedenen Bedingungen wie extremen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit getestet wurde oder nicht. Du solltest auch prüfen, ob es zusätzliche Funktionen gibt, die mit deinem Kauf einhergehen, wie eine LED-Taschenlampe oder ein kabelloses Ladepad.

Was sind die Vor- und Nachteile einer mobilen Batterie?

Vorteile

Die Vorteile einer mobilen Batterie sind, dass sie tragbar ist und an vielen verschiedenen Orten eingesetzt werden kann. Außerdem können sie mehrere Geräte gleichzeitig aufladen, was sie sehr praktisch für Menschen macht, die oft reisen oder unterwegs Strom brauchen.

Nachteile

Die Nachteile einer mobilen Batterie sind, dass sie ziemlich schwer und sperrig sein kann. Außerdem benötigen sie wertvollen Platz in deinem Fahrzeug, der vielleicht nicht immer zur Verfügung steht.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für die Verwendung einer mobilen Batterie benötigt?

Mobile Battery ist eine tragbare Powerbank, die mit jedem Gerät verwendet werden kann. Du brauchst kein zusätzliches Werkzeug, um sie zu benutzen, aber du brauchst einen Adapter, wenn dein Telefon oder andere elektronische Geräte nicht standardmäßige USB-Anschlüsse haben.

Welche Alternativen zu einer Handy-Batterie gibt es?

Es gibt viele Alternativen zu einer mobilen Batterie. Die gängigste ist die Starthilfe, für die ein anderes Fahrzeug und einige Grundkenntnisse im Umgang mit Starthilfekabeln erforderlich sind. Eine andere Alternative ist ein externer Akku, der per USB-Kabel an dein Handy oder Tablet angeschlossen wird. Diese Akkus sind oft mit mehreren Ladeanschlüssen für verschiedene Geräte ausgestattet und haben einen eigenen internen Akku, so dass du keinen Zugang zu einer Steckdose brauchst, während du sie benutzt (allerdings müssen sie nach längerer Zeit wieder aufgeladen werden). Wenn du etwas Tragbareres als ein Autoladegerät möchtest, das aber nicht so sperrig ist wie ein mobiler Akku, dann gibt es heute auch solarbetriebene Ladegeräte von Marken wie Anker, RAVPower, Jackery und Poweradd. allerdings funktionieren diese natürlich nur bei Sonnenlicht.

Kaufberatung: Was du zum Thema Mobile Batterie wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • iPosible
  • Soluser
  • showking

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Mobile Batterie-Produkt in unserem Test kostet rund 10 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 66 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Mobile Batterie-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Varta, welches bis heute insgesamt 34580-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Varta mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte