Zuletzt aktualisiert: Februar 24, 2022

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

65Stunden investiert

16Studien recherchiert

212Kommentare gesammelt

Eine Motorradkamera ist ein kleines, leichtes Gerät, das am Lenker deines Motorrads befestigt wird. Sie zeichnet während der Fahrt Video- und Audioaufnahmen auf, die bei einem Unfall oder Zwischenfall vor Gericht als Beweismittel verwendet werden können.

Motorradkameras sind ähnlich wie Dashcams, aber die Kamera ist am Helm oder an einem anderen Teil deines Motorrads befestigt. Sie zeichnen Video und Audio in HD-Qualität auf, damit du sehen kannst, was während der Fahrt um dich herum passiert. Einige Modelle haben ein eingebautes GPS-Tracking, das speichert, wo sich dein Motorrad bei einem Unfall befand.




Motorradkamera Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Motorradkameras gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Motorradkameras. Die erste ist die Helmkamera, die auf deinem Kopf befestigt wird und alles aufnimmt, was du siehst, sowie das, was hinter dir ist (wenn sie ein nach hinten gerichtetes Objektiv hat). Die zweite Art ist die Lenkerkamera, die vor oder neben deinem Tacho angebracht wird und nur das aufzeichnet, was vor dir liegt. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, daher empfehlen wir, unsere Testberichte zu lesen, bevor du dich entscheidest.

Es gibt viele Faktoren, die eine gute Motorradkamera ausmachen. Der erste Faktor ist die Qualität der Video- und Audioaufnahmen. Du solltest sicherstellen, dass die Auflösung für deine Bedürfnisse ausreicht, aber nicht so hoch ist, dass sie den gesamten Speicherplatz deines Geräts beansprucht. Als Nächstes musst du darauf achten, wie einfach es zu montieren oder an verschiedenen Stellen deines Motorrads anzubringen ist, ohne aufdringlich zu sein oder vom Fahren abzulenken. Und schließlich sollte es eine Art Anzeige geben, wenn etwas mit der Kamera schief läuft, z. B. wenn die Batterie schwach ist, damit du sie austauschen kannst, bevor sie während der Fahrt kaputt geht.

Wer sollte eine Motorradkamera benutzen?

Motorradkameranutzer sind eine vielfältige Gruppe. Dazu gehören Motorradfahrer, Rollerfahrer und sogar Fahrradfahrer, die ihre Fahrten auf Video festhalten oder Fotos von der Landschaft entlang der Strecke machen wollen. Manche benutzen diese Kameras zum Spaß, andere haben ernstere Gründe, z. B. um Unfälle zu dokumentieren, falls sie einen Versicherungsanspruch geltend machen oder beweisen müssen, dass ein anderer Fahrer schuld war, wenn es zu einem Unfall zwischen ihnen und einem anderen Fahrzeug kommt.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Motorradkamera kaufen?

Das erste und wichtigste Kriterium ist die Qualität der Aufnahme. Du solltest nach einer Kamera suchen, die klare Videos mit hoher Auflösung aufnimmt, damit dir bei einem Unfall oder Malheur keine Details entgehen. Achte außerdem darauf, dass sie über eine Nachtsichtfunktion verfügt, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen Bilder aufnehmen zu können. Ein weiterer wichtiger Faktor, den du vor dem Kauf einer Motorradkamera berücksichtigen solltest, ist die einfache Bedienung und Installation sowie die Garantie, die der Hersteller gewährt, falls nach dem Kauf etwas mit deinem Gerät schiefgeht.

Wenn du eine Motorradkamera auf Amazon kaufst, ist es wichtig, dass du dir die Kundenrezensionen und Bewertungen ansiehst. Vergewissere dich, dass die Motorradkamera, die du kaufen möchtest, von früheren Kunden bewertet wurde. Wenn du auf eine Sternebewertung klickst, siehst du, wie viele Sterne andere Käufer vergeben haben. Eine Fünf-Sterne-Bewertung ist ideal, aber wenn es keine oder nur ein oder zwei Bewertungen gibt, solltest du dich vor dem Kauf dieses Produkts hüten, denn das bedeutet, dass die Kunden aus irgendeinem Grund nicht zufrieden mit ihrem Kauf waren.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Motorradkamera?

Vorteile

Motorradkameras sind eine tolle Möglichkeit, deine Fahrten aufzuzeichnen und sie mit Freunden zu teilen. Im Falle eines Unfalls oder einer Auseinandersetzung dienen sie auch als Beweismittel, sodass du bei Bedarf beweisen kannst, was wirklich passiert ist. Du hast die Gewissheit, dass alles während der Fahrt mit der Kamera aufgezeichnet wird.

Nachteile

Der größte Nachteil einer Motorradkamera ist, dass sie leicht gestohlen werden kann. Es ist nicht so einfach, das Motorrad zu stehlen, also haben es Diebe zuerst auf die Kameras abgesehen. Außerdem musst du darauf achten, dass du deinen Helm nicht unbeaufsichtigt oder an einem unverschlossenen Ort zurücklässt, denn sie sind sehr wertvolle und attraktive Gegenstände.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für die Verwendung einer Motorradkamera benötigt?

Eine Motorradkamera braucht eine Halterung, um am Motorrad befestigt zu werden. Die gängigsten Halterungen sind die Lenker-, Helm- und Sattelstützenmontage. Es gibt auch die Möglichkeit, Klebeband zu verwenden, das für den vorübergehenden Gebrauch oder für den Fall, dass du die Kamera nicht dauerhaft an deinem Fahrzeug befestigen möchtest, genutzt werden kann.

Gibt es alternative Lösungen zur Motorradkamera?

Ja, es gibt mehrere kostenlose Alternativen zu Motorcycle Camera. Du kannst sie hier finden.

Kaufberatung: Was du zum Thema Motorradkamera wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Apexcam
  • GOOKAM
  • GOOKAM

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Motorradkamera-Produkt in unserem Test kostet rund 17 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 284 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Motorradkamera-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Apexcam, welches bis heute insgesamt 8428-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Apexcam mit derzeit 4.4/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte