Zuletzt aktualisiert: Februar 14, 2022

Unsere Vorgehensweise

31Analysierte Produkte

48Stunden investiert

15Studien recherchiert

157Kommentare gesammelt

Ein Netzwerkscanner ist ein Tool, das dein Netzwerk scannt und herausfindet, welche Geräte daran angeschlossen sind. Es zeigt dann die IP-Adresse jedes Geräts sowie andere Informationen wie MAC-Adressen (die eindeutige Kennung für jeden Computer), Betriebssystemtyp, Herstellernamen usw. an.

Ein Netzwerkscanner ist ein Tool, mit dem du dein Netzwerk scannen und herausfinden kannst, welche Geräte angeschlossen sind. Anschließend zeigt es alle Informationen in einem leicht lesbaren Format an, damit du genau weißt, welche Computer oder anderen Geräte sich in deinem Netzwerk befinden. So kannst du sehen, ob ein unbekannter Computer ohne dein Wissen hinzugefügt wurde und ob jemand unbefugt Änderungen vorgenommen hat (z. B. das Ändern von Passwörtern).




Netzwerkscanner Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Netzwerkscannern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Netzwerkscannern. Der erste ist ein passiver Scanner, der den Netzwerkverkehr abhört und analysiert, ohne selbst Pakete über die Leitung zu senden. Passive Scanner können Schwachstellen in Systemen aufspüren, die nicht gepatcht oder richtig konfiguriert wurden, weil sie keine Sonden aussenden, um nach Diensten auf anderen Rechnern zu suchen. Stattdessen lauschen sie auf Broadcasts, die von diesen Rechnern gesendet werden, sowie auf Daten, die über Ports übertragen werden, die eigentlich geschlossen sein sollten, es aber nicht sind (z. B. Port 135). Der zweite Scannertyp ist ein aktiver Scanner – einer, der Testanfragen aussendet, um zu sehen, welche Antworten von ihnen zurückkommen, damit du weißt, ob es aktive Hosts in deinem Ziel-Subnetz gibt, bevor du mit Exploitation-Tools wie Metasploit oder Nessus Angriffe auf sie startest.

Ein guter Netzwerkscanner sollte in der Lage sein, das Netzwerk zu scannen und dir nützliche Informationen über dein Netzwerk zu liefern. Außerdem sollte er über eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügen, die es auch unerfahrenen Nutzern leicht macht, ihn zu bedienen.

Wer sollte einen Netzwerk-Scanner verwenden?

Network Scanner ist für alle, die wissen wollen, was in ihrem Netzwerk vor sich geht. Er kann von Privatanwendern, kleinen Unternehmen und großen Firmen gleichermaßen genutzt werden. Die Software wurde mit Blick auf die Benutzerfreundlichkeit entwickelt, so dass auch unerfahrene Computernutzer/innen leicht verstehen werden, wie das Programm funktioniert und wie sie davon profitieren können.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Netzwerkscanner kaufen?

Die Kriterien für den Kauf eines Netzwerkscanners sind wie folgt.

1) Kosten des Geräts – Du solltest einen Netzwerkscanner kaufen, der in deinem Budget liegt. Wenn du mehr als 500 US-Dollar ausgeben musst, solltest du dich für einen Netzwerkscanner der Enterprise-Klasse wie HP OpenView oder IBM Tivoli Netcool/OMNIbus usw. entscheiden. Diese Geräte bieten einen viel größeren Wert und Support in Bezug auf Funktionen, Skalierbarkeit und Leistung, kosten aber auch deutlich mehr (in manchen Fällen bis zum 10-fachen). Achte also darauf, dass du das bekommst, was am besten für deine Bedürfnisse geeignet ist.

Vergewissere dich vor dem Kauf, dass der Netzwerkscanner tragbar ist. Es wäre sinnlos, wenn du ein Gerät kaufst, das du nicht von einem Ort zum anderen tragen kannst. Achte auch auf die Kompatibilität mit deinem Betriebssystem und anderen Geräten wie Druckern usw., um spätere Probleme bei der gemeinsamen Nutzung zu vermeiden.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Netzwerkscanners?

Vorteile

Mit einem Netzwerk-Scanner kannst du mehrere Computer gleichzeitig scannen. Das ist sehr nützlich, wenn du ein großes Netzwerk mit vielen Clients hast, die regelmäßig auf Viren und Spyware gescannt werden müssen.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Netzwerkscanners ist, dass er immer nur einen Computer auf einmal scannen kann. Das bedeutet, dass du den Prozess mehrmals durchlaufen musst, wenn du alle Computer in deinem Netzwerk scannen willst. Ein weiterer großer Nachteil ist, dass diese Scanner nicht so einfach zu bedienen sind und dass sie einige technische Kenntnisse erfordern, damit sie richtig eingesetzt werden können.

Welche zusätzlichen Tools werden für den Einsatz eines Netzwerkscanners benötigt?

Ein Netzwerk-Scanner ist ein Tool, mit dem man das Netzwerk scannen und herausfinden kann, welche Geräte angeschlossen sind. Er liefert jedoch keine Informationen darüber, wie diese Geräte funktionieren oder wie sie konfiguriert sind. Dafür brauchst du zusätzliche Tools wie ein Intrusion Detection System (IDS) oder einen Schwachstellen-Scanner wie Nessus® von Tenable Security, der detaillierte Informationen über Schwachstellen in deiner Umgebung sowie Empfehlungen zu deren Behebung liefert.

Gibt es alternative Lösungen zu Network Scanner?

Ja, es gibt mehrere kostenlose Alternativen zu Network Scanner. Einige davon sind unten aufgeführt:

Kaufberatung: Was du zum Thema Netzwerkscanner wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • ScanSnap
  • Brother
  • Brother

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Netzwerkscanner-Produkt in unserem Test kostet rund 109 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 1392 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Netzwerkscanner-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Brother, welches bis heute insgesamt 647-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Brother mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte