Zuletzt aktualisiert: November 26, 2021

Unsere Vorgehensweise

22Analysierte Produkte

17Stunden investiert

5Studien recherchiert

65Kommentare gesammelt

Wenn du zu den Menschen gehörst, die schon einmal Probleme mit dem Einparken ihres Autos hatten, ist dieser Artikel genau das Richtige für dich. Wir möchten dich über Parksensoren informieren, die sowohl für Fahranfänger als auch für erfahrene Fahrer sehr nützlich sind.

Es ist ein Extra, das dir definitiv Sicherheit bietet. In diesem Leitfaden stellen wir dir ein paar Dinge vor, die du beachten solltest, wenn du mit dem Gedanken spielst, dir einen anzuschaffen. Los geht’s!




Das Wichtigste in Kürze

  • Parksensoren sind technische Produkte, die uns einen Hinweis darauf geben, wo wir uns befinden. So helfen sie uns, das Auto ohne Probleme zu parken.
  • Diese Sensoren werden vor allem von Fahranfängern oder Menschen verwendet, die sich besonders um ihr Auto kümmern.
  • Es gibt zwei Arten von Parksensoren: elektromagnetische und Ultraschallsensoren.

Parksensoren Test: Die besten Produkte im Vergleich

Hier sind die besten Einparksensoren, die wir zusammengestellt haben, um dir zu helfen, den bestmöglichen Kauf zu tätigen. Außerdem kannst du dich über verschiedene Aspekte jedes Produkttyps oder jeder Marke informieren.

Kaufberatung: Was du über Parksensoren wissen musst

Die Fragen, die wir uns alle bei der Wahl eines Parksensors stellen, werden im Folgenden beantwortet. Damit du alles über sie weißt, bevor du deine Wahl triffst.

sensor de auto

Beide Arten von Sensoren können für eine höhere Präzision mit Kameras ausgestattet werden, die jedoch nicht immer im Lieferumfang enthalten sind. (Quelle: adrianhancu: 91823104/ 123rf)

Was sind Parksensoren und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Parksensoren sind technologische Hilfsmittel, die uns die Nähe der Objekte anzeigen, die wir vermeiden wollen, um gut einzuparken. Der Zweck aller Parksensoren ist der gleiche, der Unterschied liegt in der Funktionsweise der einzelnen Produkte. Hier sind ihre Vorteile:

Vorteile
  • Sie helfen beim Manövrieren in schlechten Sichtwinkeln
  • Das akustische Signal, das sie aussenden, gibt uns einen zusätzlichen Hinweis, um Hindernissen auszuweichen
  • Sie sind im Allgemeinen leicht und unauffällig für das Auge
  • Die Installation ist nicht schwierig, wenn die Anleitung in der gewünschten Sprache vorliegt.
Nachteile
  • Je nach Marke kann sich das Produkt im Laufe der Zeit verschlechtern. Äußere Faktoren wie Stöße, Erschütterungen oder extreme Umgebungen können die Sensoren beschädigen.

Welche Arten von Parksensoren gibt es und wie funktionieren sie?

Je nach Bedarf können wir uns für eine dieser beiden Arten von Sensoren entscheiden.

  • Elektromagnetisch. Dieses System nutzt elektromagnetische Felder, um die Entfernung zum nächstgelegenen Objekt innerhalb des Erfassungsbereichs zu messen. So erkennt er Veränderungen oder Unterbrechungen im Feld, die auf die Position eines Objekts hinweisen.
  • Ultraschall. Diese Sensoren nutzen Ultraschallwellen, die denen von Fledermäusen oder Delfinen ähneln, um ein Objekt in ihrer Nähe zu orten. Das System misst die Zeit, die die Welle braucht, um zum Gerät zurückzukehren, um die ungefähre Entfernung zu berechnen und einen Annäherungston auszusenden.

Einbau der Parksensoren

Sei besonders vorsichtig bei kleinen Teilen und lies die Anleitung sorgfältig durch. Hier sind die Schritte, die du befolgen musst.

  • Wähle aus, wo die Sensoren installiert werden sollen.
  • Schließe die Sensoren gemäß der Anleitung an.
  • Baue die Sensoren in umgekehrter Reihenfolge ein.
  • Installiere die Sensor-Kontrollbox.
  • Zum Schluss installierst du die Audio-Warnbox.

Wie man einen Parksensor ausbaut

Es wird empfohlen, einen Fachmann zu konsultieren. Wenn du es selbst installiert hast, sollte das kein großes Problem sein. Entferne das Plastik unter der Stoßstange und drücke dann leicht auf den Sensor, um ihn zu entfernen. Wenn dieses Verfahren nicht funktioniert, sollte der gesamte Stoßfänger ausgebaut und dann der Sensor entfernt werden.

sensor de estacionamiento

Nachdem du viele Informationen über Parksensoren gesammelt hast. (Quelle: psisa: 57594029/ 123rf)

Kaufkriterien

Beim Kauf von Parksensoren gibt es ein paar Dinge zu beachten, um sicherzustellen, dass du das beste Produkt für deine Bedürfnisse und Anforderungen kaufst. Deshalb haben wir die folgenden Kriterien ausgewählt:

Sensortyp

Wie wir bereits gesehen haben, hat der zu wählende Sensortyp bestimmte Eigenschaften, die wir vor dem Kauf berücksichtigen müssen. Überprüfen wir also unser Budget, vergleichen wir die Vorzüge der einzelnen Sensoren und analysieren wir das Paket, das wir kaufen wollen.

Anzahl der Detektoren

Die Anzahl der Detektoren variiert je nach verwendeter Technologie. Ultraschallsensoren brauchen drei bis sechs Detektoren, um richtig zu funktionieren. Elektromagnetische Sensoren benötigen nur einen Sensor.

Wenn du dich für Ultraschall entscheidest, ist es daher besser, wenn das Paket, das du kaufst, mehr als drei Detektoreinheiten umfasst, um Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Erkennungsabstand

Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Punkt für diejenigen, die nicht öfter als geplant zum Mechaniker gehen wollen.

Normalerweise liegt der Erkennungsabstand zwischen 0 und 3,5 m, je nachdem, welches Modell du kaufen willst. Sie wird in der Regel in der Produktbewertung angegeben.

sensor de estacionamiento

Die Installation hängt weitgehend von den Fähigkeiten des Benutzers und der Klarheit der mitgelieferten Anleitung ab. (Quelle: Harry Strauss: Pixabay)

Zubehör

Die Anzahl des Zubehörs, das eine Marke beim Kauf eines Produkts im Vergleich zu den anderen Optionen anbietet, ist wichtig. Im Fall der Parksensoren sollten wir nach folgendem Zubehör suchen.

  • Ersatzteile für die Verkabelung
  • LED-Anzeigen
  • Zusätzliche Sensoren
  • Gebrauchsanweisung

Zuverlässigkeit

Wir sollten auf die Qualität des Produkts achten, um entscheiden zu können, ob es sich lohnt, es zu kaufen oder nicht.

Wir wollen ein langlebiges und effizientes Produkt, deshalb prüfen wir den Herstellungsort, aus welchem Material es gefertigt wurde und dass es über Eigenschaften wie Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, Staub oder hohe Temperaturen verfügt.

Installation

Die Installation des Produkts sollte so einfach, aber sicher wie möglich sein. Deshalb gibt uns eine in die Sprache des Lesers übersetzte Anleitung eine klarere Vorstellung von der Vorgehensweise, die wir befolgen müssen, damit wir am Ende nicht das Produkt oder unser Auto beschädigen.

Auch diese Richtlinien hängen vom jeweiligen Hersteller ab. Genau deshalb empfehlen wir, diese Kriterien zu überprüfen, um das bestmögliche Einkaufserlebnis zu haben.

Fazit

Nachdem wir genügend Informationen über Parksensoren gesammelt haben, können wir feststellen, dass sie zwar nicht neu auf dem Markt sind, aber immer noch in Kraft sind und die Tendenz haben, sich auch in Zukunft weiterzuentwickeln.

Die verschiedenen gezeigten Modelle haben das gleiche gemeinsame Ziel, nämlich uns die Sicherheit zu geben, die wir mit jedem Artikel, den wir kaufen, suchen, mit der Garantie, dass es sich um Qualitätsprodukte handelt. Wähle weise und du wirst sehen, dass eine undankbare Tätigkeit wie das Parken des Autos zu etwas Unterhaltsamem werden kann.

(Bildquelle: kwangmoo: 151240460/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte