Zuletzt aktualisiert: Februar 14, 2022

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

58Stunden investiert

34Studien recherchiert

168Kommentare gesammelt

Ein Prepaid Surfstick ohne Vertrag ist ein Gerät, mit dem du deinen Laptop oder Computer mit dem Internet verbinden kannst. Er ermöglicht dir den Zugang zu drahtlosem Hochgeschwindigkeits-Breitband und ist einfach, bequem und günstig.

Der Prepaid Surfstick ohne Vertrag ist ein tragbares Gerät, das über USB mit deinem Computer verbunden wird. Mit ihm kannst du überall in Australien ins Internet gehen, solange ein 3G- oder 4G-Netzsignal in der Nähe ist. Kein Vertrag und keine Kreditkarte erforderlich.




Prepaid Surfstick ohne vertrag Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Prepaid-Surfsticks ohne Vertrag gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Prepaid Surfstick ohne Vertrag. Der erste ist der USB-Stick, der in einen Computer oder Laptop eingesteckt werden kann, um den Internetzugang zu ermöglichen. Der zweite Typ ist das MiFi-Gerät, das drahtlose Verbindungen für bis zu fünf Geräte gleichzeitig bietet und bei einigen Modellen auch Sprachanrufe unterstützt.

Ein guter Prepaid Surfstick ohne Vertrag ist gut gebaut und hat eine lange Lebensdauer. Außerdem musst du darauf achten, dass der Prepaid Surfstick ohne Vertrag einfach zu bedienen ist und einen günstigen Preis hat. Der beste Ort, um diese Produkte zu finden, ist eBay. Dort gibt es alles, von kleinen Einzelteilen bis hin zu großen Lagern voller Prepaid Surfsticks ohne Vertrag, also wirklich alles. Lies dir vor dem Kauf unbedingt die Bewertungen durch, denn wenn es Probleme gibt, kannst du dort ganz einfach eine Rückerstattung oder einen Ersatz bekommen.

Wer sollte einen Prepaid Surfstick ohne Vertrag nutzen?

Jeder, der das Internet auf seinem Handy oder Tablet ohne Vertrag nutzen möchte. Das ist perfekt für Leute, die sich nur vorübergehend in Kanada aufhalten, wie z. B. Studenten und Touristen. Es ist auch ideal, wenn du dein Smartphone auf Reisen außerhalb Nordamerikas (z. B. in Europa) kostengünstig mit Daten nutzen möchtest. Du kannst es vor deiner Abreise kaufen und es dann vor Ort nutzen.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Prepaid Surfstick ohne Vertrag kaufen?

Es gibt viele Faktoren, die du berücksichtigen musst, wenn du dich für einen Prepaid-Surfstick ohne Vertrag entscheidest. Der wichtigste Faktor ist natürlich der Preis, aber du solltest auch auf deine Bedürfnisse achten und prüfen, welche Funktionen er hat.

Vergewissere dich, dass der Prepaid Surfstick ohne Vertrag mit deinem aktuellen Handy oder Gerät kompatibel ist. Das kannst du ganz einfach überprüfen, indem du dir die technischen Daten der Geräte ansiehst und sie mit denen des Prepaid-Surfsticks ohne Vertrag vergleichst, den du kaufen möchtest. Ein weiterer Punkt, auf den du beim Kauf eines Prepaid-Surfsticks ohne Vertrag achten solltest, ist die Akkulaufzeit, die lang genug sein sollte, um stundenlanges Surfen über eine mobile Datenverbindung zu ermöglichen. Außerdem ist es hilfreich, wenn er eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche hat, damit er nicht zu verwirrend ist, falls keine Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten ist.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Prepaid-Surfsticks ohne Vertrag?

Vorteile

Der Hauptvorteil eines Prepaid Surfsticks ohne Vertrag ist, dass du ihn ohne jegliche Verpflichtung nutzen kannst. Du zahlst nur für die Zeit, die du tatsächlich mit deinem Prepaid Surfstick surfst, und nicht für einen ganzen Monat oder ein Jahr wie bei anderen Anbietern. Wenn du also eine Zeit lang von zu Hause weg bist, aber trotzdem auf Internetdienste wie E-Mail und soziale Netzwerke (Facebook) zugreifen willst, dann ist diese Art von Gerät genau das Richtige für dich.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Prepaid Surfsticks ohne Vertrag ist, dass du ihn nicht in deinem Heimatland nutzen kannst. Wenn du den Surfstick im Ausland nutzen willst, empfehlen wir dir, stattdessen eine internationale Prepaid-SIM-Karte zu kaufen.

Brauchst du zusätzliche Geräte, um einen Prepaid Surfstick ohne Vertrag zu nutzen?

Nein, du brauchst keine zusätzlichen Geräte. Du kannst einen Prepaid Surfstick ohne Vertrag mit deinem bestehenden Handy oder Tablet und deiner Internetverbindung nutzen.

Gibt es Alternativen zum Prepaid Surfstick ohne Vertrag?

Ja, es gibt mehrere alternative Lösungen zum Prepaid Surfstick ohne Vertrag. Du kannst ein kostenloses VPN wie CyberGhost oder Windscribe verwenden und die Website über dessen Proxy entsperren. Die zweite Möglichkeit ist die Verwendung eines anonymen Browsers (wie Tor) mit einem vorinstallierten SOCKS5-Webproxy-Dienst, mit dem du alle Netzwerkbeschränkungen deines Internetanbieters umgehen kannst, um anonym auf gesperrte Websites wie Prepaidsurfstickwithoutcontract.com zuzugreifen, ohne von irgendjemandem verfolgt zu werden, einschließlich deiner Regierung oder deines Internetanbieters (ISP).

Kaufberatung: Was du zum Thema Prepaid Surfstick ohne vertrag wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • HUAWEI
  • ASHATA
  • Unbekannt

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Prepaid Surfstick ohne vertrag-Produkt in unserem Test kostet rund 20 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 62 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Prepaid Surfstick ohne vertrag-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke HUAWEI, welches bis heute insgesamt 5464-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke HUAWEI mit derzeit 4.3/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte