Zuletzt aktualisiert: Januar 28, 2022

Unsere Vorgehensweise

34Analysierte Produkte

62Stunden investiert

31Studien recherchiert

91Kommentare gesammelt

Eine schnelle Festplatte ist eine Festplatte, die auf Geschwindigkeit optimiert wurde. Sie hat schnellere Lese- und Schreibgeschwindigkeiten als eine durchschnittliche HDD, aber sie ist nicht so schnell wie eine SSD.

Eine Festplatte ist ein Gerät, das Daten auf sich drehenden Festplatten speichert. Je schneller sich die Platte dreht, desto mehr Informationen kann sie in kürzerer Zeit speichern und abrufen.




schnelle festplatte Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von schnellen Festplatten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Festplatten: die erste ist eine Standardfestplatte und die zweite ist eine SSD. Der Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Speichergeräten liegt in ihrer Geschwindigkeit. Eine Standardfestplatte hat rotierende Scheiben, auf denen Daten gespeichert werden, während eine SSD überhaupt keine beweglichen Teile hat und daher viel schneller auf Informationen zugreifen kann als ihr Gegenstück. Das hat allerdings seinen Preis, denn eine SSD ist teurer als eine normale Festplatte, aber wenn du willst, dass dein Computer oder Laptop reibungslos läuft, würde ich dir empfehlen, dir eine SSD zuzulegen, denn sie macht einen großen Unterschied in der Leistung aus, vor allem, wenn du dein Gerät oft benutzt wie ich.

Der wichtigste Faktor ist die Geschwindigkeit der Festplatte. Sie bestimmt, wie schnell dein Computer hochfährt und Programme lädt und wie schnell du Dateien auf ihr speichern kannst. Als Faustregel für eine Boot-Festplatte gilt: Wenn du einen älteren Computer mit einem Prozessor mit weniger als 100 MHz (oder noch langsamer) hast, solltest du dir mindestens eine Festplatte mit einer Suchzeit von 10-12 ms zulegen; andernfalls solltest du etwas Schnelleres wie 8 ms oder 7 ms wählen. Für den normalen Gebrauch auf neueren Rechnern sollten 5-6 ms ausreichen, es sei denn, du machst ernsthafte Videobearbeitung, dann wären 4 ms noch besser.

Wer sollte eine schnelle Festplatte benutzen?

Jeder, der viel Speicherplatz braucht und nicht auf die Geschwindigkeit oder Zuverlässigkeit einer SSD angewiesen ist. Wenn du nach einer Festplatte suchst, auf der du deine Musik, Fotos, Videos und andere Dateien speichern kannst, dann ist diese Festplatte genau das Richtige für dich.

Nach welchen Kriterien solltest du eine schnelle Festplatte kaufen?

Das erste, was du beachten solltest, ist die Geschwindigkeit deiner Festplatte. Wenn sie zu langsam ist, dann sind alle anderen Faktoren irrelevant. Du kannst keinen schnellen Computer haben, wenn seine Festplatte langsam ist. Achte also darauf, dass du eine Festplatte mit 7200 Umdrehungen pro Minute oder schneller kaufst (je höher, desto besser). Achte außerdem auf Festplatten mit hohen Datenübertragungsraten und großem Cache, um maximale Leistung zu gewährleisten.

Die Speicherkapazität der Festplatte ist einer der wichtigsten Faktoren, die du beim Kauf einer neuen schnellen Festplatte berücksichtigen solltest. Du solltest auch auf andere Eigenschaften wie Lese- und Schreibgeschwindigkeit, Cache-Speicher usw. achten.

Was sind die Vor- und Nachteile einer schnellen Festplatte?

Vorteile

Eine schnelle Festplatte ermöglicht es dir, Anwendungen und Dateien schneller zu laden. Sie ermöglicht auch schnellere Startzeiten, was besonders wichtig ist, wenn du einen Laptop verwendest.

Nachteile

Der größte Nachteil einer schnellen Festplatte ist, dass sie teurer ist als eine langsamere. Wenn du aber auf Geschwindigkeit und Leistung Wert legst, sollte dich das nicht allzu sehr stören, solange dein Budget es hergibt.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine schnelle Festplatte zu verwenden?

Nein, du kannst eine schnelle Festplatte mit deinem bestehenden Computer verwenden. Du musst die mitgelieferte Software auf deinem PC oder Mac installieren und dann das Gerät per USB-Kabel anschließen.

Welche Alternativen zu einer schnellen Festplatte gibt es?

Es gibt ein paar Alternativen zur schnellen Festplatte. Die erste ist eine SSD (Solid State Drive). Diese Laufwerke haben keine beweglichen Teile und können viel schneller sein als herkömmliche Festplatten, aber sie kosten auch mehr pro Gigabyte Speicherplatz. Eine weitere Alternative ist die Nutzung von Cloud-basierten Diensten wie Dropbox oder Google Drive für deine Datensicherung. Damit kannst du von überall auf der Welt auf deine Dateien zugreifen, solange du eine Internetverbindung hast, und zwar mit jedem Gerät, auf dem ein Webbrowser installiert ist.

Kaufberatung: Was du zum Thema schnelle festplatte wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Seagate
  • Western Digital
  • Samsung

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Schnelle Festplatte-Produkt in unserem Test kostet rund 22.0 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 114.0 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Kunden am besten an?

Ein Schnelle Festplatte aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Seagate, welches bis heute insgesamt 73258-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Seagate mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte