Zuletzt aktualisiert: November 24, 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Wir alle wissen, was ein Stressball ist, aber wir hätten uns nie vorstellen können, was für einen Nutzen sie inzwischen haben. Sie werden nicht nur für Kinder und Erwachsene empfohlen, sondern sind auch für Tiere wie Hunde und Pferde von Vorteil.

Im letzten Jahr haben 9 von 10 Spaniern unter Stress und Angst gelitten und 1 von 5 Menschen auf der Welt hat Probleme mit Arthritis. In den letzten zwei Jahren ist die Zahl der Menschen, die an einem Karpaltunnel leiden, gestiegen und liegt in Spanien bei über 800.000 Fällen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Überlege dir bei der Auswahl deines Anti-Stress-Balls, wofür du ihn brauchst, denn davon hängt deine Wahl ab: Willst du mit ihm trainieren oder einfach nur Verspannungen lösen?
  • Die Widerstandsfähigkeit dieser Bälle ist einer der wichtigsten Aspekte beim Kauf. Es gibt viele Arten von Dichten, die die Funktionalitäten des Balls bestimmen. Aus diesem Grund empfehlen wir, ein Paket zu kaufen, das mehrere Bälle mit unterschiedlichem Widerstand enthält, um sie für alle möglichen Zwecke einsetzen zu können.
  • Es gibt eine große Auswahl an Anti-Stress-Bällen, nicht nur für Menschen, sondern auch für unsere Haustiere. Dieses Produkt ist nützlich für Hunde und Katzen, die unter lauten Geräuschen, Autogeräuschen oder Regentagen leiden.

Stressball Test: Die besten Produkte im Vergleich

Hier sind die besten Anti-Stress-Bälle nach den Bedürfnissen, die sie erfüllen können. Wir haben sie anhand von Kundenrezensionen ausgewählt. Sie alle zeichnen sich durch ihre Qualität auf dem Markt aus.

Einkaufsführer: Was du über Stressball wissen musst

Hier sind einige Fragen zu Stressbällen. In den Antworten findest du alles, was du über dieses nützliche Zubehör wissen musst.

Perro mordiendo una pelota

Hunde neigen dazu, auf den Bällen, die sie finden, herumzukauen, was manchmal schädlich für ihr Zahnfleisch ist. Deshalb wird empfohlen, dass sie einen Ball benutzen, der für sie gemacht ist. (Quelle: Lakota: GFFoVUqcO4k/ unsplash)

Was ist ein Stressball?

Ein Stressball ist ein Ball für Handübungen. Im Allgemeinen ist es ein dehnbares Zubehör. Sie sind nicht größer als 7 Zentimeter im Durchmesser. Dieser Ball wird mit den Fingern gedrückt und geformt, um Stress und Muskelverspannungen abzubauen oder die Muskeln der Hand zu trainieren.

Trotz ihres Namens sind nicht alle Stressbälle kugelförmig. Heutzutage verwenden viele Unternehmen sie als Werbegeschenke, indem sie ihr Logo einprägen oder aufdrucken. Heute ist er ein Werbeartikel, der von großen Unternehmen genutzt wird.

Warum sollte man einen Stressball kaufen?

Heutzutage ist Stress die Ursache für viele Pathologien und Krankheiten. Wird dieser Zustand nicht rechtzeitig behandelt, kann er schlimme Folgen für unsere Gesundheit haben. Anti-Stress-Bälle sind zwar nicht die endgültige Lösung, aber sie helfen dir auf jeden Fall, ihn zu bekämpfen.

Der Stressball hilft Erwachsenen und Kindern, Stress und Ängste abzubauen sowie die Konzentration und Präzision der Handführung zu verbessern. Sie können auch für Menschen mit Arthritis oder Karpaltunnelproblemen von Vorteil sein.

Andererseits gibt es auch Bälle für Tiere. Sie helfen deinem Haustier, sich in Zeiten von Dauerstress zu entspannen. Bei Hunden sind sie zum Beispiel bei starkem Regen oder Autolärm sehr nützlich.

Außerdem sind sie Studien zufolge sehr effektiv. Ihre Verwendung kann eine sehr positive Entspannungstherapie sein, da der Druck auf die Muskeln diese entspannt.

Welche Arten von Stressball gibt es?

Es gibt viele Arten von Anti-Stress-Bällen. Das bekannteste Modell kommt aus den USA und ist als Hacky Sack bekannt. Es ist der „Bohnensack“-Typ, weil er getrocknete Bohnen im Inneren enthält. In Australien sind die gebräuchlichsten Bälle Schaumstoffbälle.

Diese entspannen unsere Muskeln durch den Widerstand des Materials, wenn wir auf den Ball drücken. Aus China kommen die als Baoding bekannten Bälle. Sie bestehen aus Metall und sind klein genug, um in deine Hand zu passen.

Sie können nicht gequetscht werden, aber sie ermöglichen es ihren Nutzern, entspannende Klänge zu erzeugen. Außerdem spürt der Benutzer beim Bewegen des Balls, dass seine Hände weich sind.

Wie benutzt man einen Stressball?

Du drückst einfach ständig auf den Ball und lässt ihn los. Auf diese Weise erzeugst du Spannungen in deinen Muskeln, die sich zusammen mit Stress, Angst und Nerven entladen, sobald du aufhörst, darauf zu drücken. Andererseits gibt es viele Übungen und Körperteile, die wir mit einem Stressball trainieren können.

  • Übung 1: Mit ausgestrecktem Arm auf Schulterhöhe drückst du wiederholt den Ball in deiner Hand.
  • Übung 2: Stelle den Ball auf eine feste Unterlage und mache Kreise mit dem Teil deines Arms, den du trainieren willst.
  • Übung 3: Halte den Ball mit deinem kleinen Finger und deinem Daumen. Drücke dann wiederholt.

Welche Vorteile hat die Verwendung eines Stressball?

Es gibt zweifellos viele Vorteile, die du durch die Verwendung eines Anti-Stress-Balls bekommst. Wir haben schon viele Menschen mit gesundheitlichen Problemen gesehen, die den Ball als Mittel zur Entspannung in Zeiten hohen Stresses benutzt haben. Du stärkst deine Finger, Sehnen und Handmuskeln. Auch wenn du an Arthritis oder Karpaltunnelproblemen leidest, wirst du schon nach kurzer Zeit positive Ergebnisse bemerken.

Vorteile
  • Lindert Stress
  • Reduziert Ängste
  • Verbessert die Konzentration
  • Trainiert die Hände
  • Reduziert Probleme wie Arthritis oder Karpaltunnel
Nachteile
  • Du musst konsequent sein
  • Die Ergebnisse sind nicht sofort

Was sind die Alternativen zum Stressball?

Unten findest du eine Vergleichstabelle mit anderen Produkten. Dort siehst du die Materialien, die empfohlene Altersspanne und den Preis der einzelnen Produkte.

Stressball Anti-Stress-Würfel Spinner
Alter Alle Altersgruppen Alle Altersgruppen Alle Altersgruppen
Material Thermoplastischer Gummi Kunststoff/ Aluminium/ Metall Kunststoff/ Aluminium/ Metall
Größe Mittel Klein Mittel
Preis 5 bis 10€ 3 bis 5€ 5 bis 15€

Kaufkriterien

Hast du dich für einen Anti-Stress-Ball entschieden? Hier sind ein paar Dinge, die du beachten solltest, bevor du dich für das eine oder andere Modell entscheidest.

Materialien

Die meisten Bälle sind aus geschlossenzelligem Polyurethan-Schaumgummi hergestellt. Sie werden hergestellt, indem die flüssigen Bestandteile des Schaums in eine Form gespritzt werden. Wenn dann die chemische Reaktion einsetzt, entstehen Blasen aus Kohlendioxid.

Daraus entsteht der Schaumstoff, den wir kennen. Bälle, die von Physiotherapeuten verwendet werden, können dagegen Gel mit unterschiedlicher Dichte in einem Gummi- oder Stoffnetz enthalten. Es gibt auch Bälle, die ein sehr feines Pulver innerhalb einer Gummimembran enthalten können.

Größe

99 % der Stressbälle haben eine Standardgröße. Das liegt daran, dass sie in die Hand einer Person passen sollten. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, wie z. B. Stressbälle für Kinder. Sie sind in der Regel größer, so dass Kinder sie mit beiden Händen anfassen können.

Pelota para el estrés

Wenn du Druck auf einen Stressball ausübst, entspannt sich dein Gehirn. (Quelle: Josiepics: 161717891/ 123rf)

Altersspanne

Stressbälle können ab einem Alter von 3 Jahren verwendet werden. Es gibt aber auch spezielle Medizinbälle für Menschen, die mehr Kraft bei der Druckausübung benötigen. Sie sind für Erwachsene gedacht, die an Entzündungen oder Degeneration ihrer Gelenke leiden.

Individuell

Du kannst deinen persönlichen Stressball bestellen, wie oben erwähnt. Für viele Unternehmen ist dieser Artikel zu einer Marketingstrategie geworden, da sie ihn mit ihrem Logo bedrucken und als Teil ihres Merchandisings verschenken.

Fazit

Es ist uns klar geworden, dass Anti-Stress-Bälle der Entspannung dienen und Stress und Ängste abbauen. Sie können auch eine effektive Methode sein, um die Hand-, Handgelenk- und Armmuskeln zu trainieren. Auf diese Weise können sie die Symptome von Arthritis und Karpaltunnel lindern.

Stressbälle sind in jedem Alter nützlich. In ihnen können wir nicht nur für uns selbst, sondern auch für unsere Haustiere eine Lösung finden. Es gibt viele verschiedene Arten von Bällen, also sieh dich nach demjenigen um, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

(Bildquelle: Tatom: 60689247/ 123rf )

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte